ab 16 Jahren

Seite:

Swamplandia Geschrieben von Karen Russell

Bis vor kurzem kamen mit einer Fähre täglich Touristen auf eine Insel vor der Südwestküste Floridas, um im Alligator-Themenpark Swamplandia Hilola Bigtree, die Mutter von Ava, Osceola und Kiwi, mit Alligatoren ringen zu sehen und den Reptilienlehrpfad zu besuchen. Aber Hilola ist an ihrer Krebserkrankung gestorben, und ein großer moderner Konkurrenzpark, die Welt der Finsternis, hat auf dem Festland eröffnet. Die Touristen bleiben aus, Swamplandia steht vor dem Ruin. Die Familie droht daran zugrunde zu gehen. Die sechzehnjährige Osceola, genannt Ossie, liest das Buch "Der spiritistische Telegraph", führt Séancen durch und will einen Geist heiraten. Ihr siebzehnjähriger Bruder Kiwi verlässt die Insel, um Geld für die Rettung von Swamplandia zu beschaffen. Er arbeitet als Reinigungskraft im Konkurrenzpark. Vater Samuel, Chief Bigtree, der oft Federn als Kopfschmuck trägt und vorgibt, die Familie habe indianische Wurzeln, verschwindet auf einem Trip zum Festland. Grandpa Sawtooth lebt in der Seniorenresidenz Seeblick. Die dreizehnjährige Ava ist auf sich alleine gestellt. Als Ossie verschwindet, begibt sich Ava auf die Suche nach ihr. Begleitet wird sie von dem dubiosen Vogelmann, der sie zum Tor der Unterwelt bringen will, dorthin, wo Ossie ihren Bräutigam treffen will.

Schlagworte (Tags)

familie park unterwelt


Karen Russell: Swamplandia

Unsere Wertung

8 von 10

Eure Wertung

8 von 10

The Bone Season - Die Träumerin Geschrieben von Samantha Shannon

Sie ist stark, sie ist schnell, und sie kann etwas, was sonst niemand kann: die Gedanken anderer auskundschaften. In einer Welt, in der Freiheit verachtet und Träume verboten sind, wächst die junge Paige zu einer Kämpferin heran. Doch dann wird sie erwischt und in eine geheime Stadt verschleppt, in der ein fremdes Volk herrscht, die Rephaim. Und wo sie Arcturus trifft, den jungen Rephait mit den goldenen Augen. Er ist das schönste und unheimlichste Wesen, das sie je gesehen hat. Seine Gedanken sind ihr ein Rätsel. Und ausgerechnet ihm soll Paige von nun an als Sklavin dienen...


Samantha Shannon: The Bone Season - Die Träumerin

Unsere Wertung

7 von 10

Eure Wertung

9 von 10

Throne of Glas - Die Erwählte Geschrieben von Sarah Maas

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.


Sarah Maas: Throne of Glas - Die Erwählte

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

10 von 10

Und Morgen am Meer Geschrieben von Corinna Bormann

Milena möchte wenigstens einmal in ihrem Leben das Mittelmeer sehen. Doch zwischen ihr und ihrem Traum steht die Berliner Mauer. Im Sommer 1989 ist in Ostberlin eine Reise in den Süden wie eine Reise zum Mars: unvorstellbar. Aber als sie den Westberliner Claudius kennenlernt, mit dem sie die Begeisterung für Musik verbindet, scheint plötzlich alles möglich eine Liebe, eine Flucht, eine Reise ans Meer.Der Soundtrack eines Sommers! "Und morgen am Meer" klang in der DDR so utopisch wie "auf dem Mond".


Corinna Bormann: Und Morgen am Meer

Unsere Wertung

7 von 10

Eure Wertung

9 von 10

Und wenn die Welt verbrennt Geschrieben von Ulla Scheller

Felix malt mit seinen Kreiden auf dem Pflaster eines immer gleichen Platzes in der Münchner Innenstadt, fast jeden Tag. Er sieht viele Menschen, fängt sie in seinen vergänglichen Malereien ein. Die Frau mit Hund, die Mutter mit Kind, der Geschäftsmann... und dann sieht er eine junge Frau, die er einfach faszinierend findet. Er fängt sie mit wenigen Strichen ein. Sie wirkt entrückt, traurig; er spricht sie an, zeigt ihr das Portrait. Doch kaum blickt er in einer andere Richtung, ist sie plötzlich verschwunden. Sie ist bereits auf der Flucht, vor jemanden, vor sich selbst und vor ihrer Vergangenheit, von der niemand etwas erfahren darf.


Ulla Scheller: Und wenn die Welt verbrennt

Unsere Wertung

5 von 10

Eure Wertung

von 10

Seite:

nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.