Die 12 Häuser der Magie: Schicksalsretter

Erschienen: Februar 2021

Bibliographische Angaben

Broschur, 325 Seiten

Band 3 von 3 aus der Die 12 Häuser der Magie-Reihe

ISBN: 9783959916936

Couch-Wertung:

8

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Julian Hübecker
Ein fulminantes Finale!

Buch-Rezension von Julian Hübecker Mär 2021

Der Dämon erhebt sich, und mit ihm die Verräterin Inés. Magier um Magier fallen ihnen zum Opfer, ihre Substanzen nähren den Dämon und bringen das Regnum immer näher. Können Nic und seine Freunde den Untergang aufhalten? Mit hartnäckiger Verzweiflung suchen sie getrennt voneinander nach einer Lösung, die jedoch ein großes Opfer verlangt…

„Alles formte sich neu, wurde durcheinandergewirbelt zwischen dem, was war, und dem, was hätte sein sollen. Das Schicksal schrie auf.“

Nic und Liz haben gerade so die Begegnung mit dem Dämon überlebt und halten sich nun unter dem Radar. Nicht nur ihre Widersacher, sondern auch ihre Freunde halten sie von nun an für tot. Doch dadurch können sie unerkannt operieren und der Frage auf den Grund gehen, wie Inés all die Intrigen über Jahrzehnte spinnen konnte. Dass Nic dabei eine wesentliche Rolle spielt – ausgelöst durch seinen Vater –, ist schwer zu verdauen. Er braucht seine ganze Kraft und Selbstbeherrschung, um seiner wahren Bestimmung zu folgen.

Währenddessen trauern Matt, Jane und die anderen um ihre gefallenen Freunde, wollen sich aber nicht mit dem Unvermeidlichen abfinden. Als Inés schließlich der Welt ihr wahres Gesicht zeigt, wird zum Angriff geblasen; Haus um Haus fällt durch die Klingen der Verräter – und mit ihnen noch die geringsten Chancen auf die Rettung der Welt. Doch die Widerständler können das Ende nicht wahrhaben und suchen verzweifelt nach Auswegen, die jedoch akribisch zusammengesucht werden müssen.

Nahe am Abgrund

Andreas Suchanek ist ohne Zweifel ein Meister seines Fachs, der sich in der Fantasy-Welt zuhause fühlt. Was mit Schicksalswächter begann, endet nun in einem fulminanten Finale voller Verstrickungen und komplexer Plots. Es ist nicht einfach, dieser Vielschichtigkeit zu folgen, weshalb es angeraten ist, die Bücher innerhalb kürzester Zeit hintereinander weg zu lesen. Denn wenn man sich voll und ganz auf die Geschichte einlassen kann, offenbart sich ein spannendes Abenteuer mit enormem Tempo.

Man hat das Gefühl, dass Suchanek sich stets am Rand einer Klippe bewegt und den Leser daher auf eine waghalsige Fantasy-Reise mitnimmt, die Nervenkitzel pur ist. Es passiert so viel, dass keine Schonzeit eingeplant ist. Man muss viel Schmerz und Verlust hinnehmen, ebenso brutale Kämpfe und blutige Auseinandersetzungen, die jedoch nicht unbedingt das Ende bedeuten müssen – ein ums andere Mal darf der Leser aufatmen, nur um im nächsten Augenblick einer neuen Ausweglosigkeit gegenüberzustehen. Wer also Bock auf eine Buchreihe hat, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, sollte hier unbedingt zugreifen!

Fazit

Die Reihe um Die 12 Häuser der Magie ist keine einfache Kost, da man sich konzentrieren muss, um alle Verstrickungen zu verstehen. Auch dieses Finale benötigt seine Zeit – doch steigt man wieder ein, nimmt es einen völlig in seinen Bann.

Die 12 Häuser der Magie: Schicksalsretter

Die 12 Häuser der Magie: Schicksalsretter

Deine Meinung zu »Die 12 Häuser der Magie: Schicksalsretter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

neu:
Video-Podcast

Jugendbuch-Couch.de Chefredakteur Julian präsentiert Euch lesenswerte Bücher und AutorInnen, sowie spannende und unterhaltsame Themen – auch abseits gedruckter Seiten.

mehr erfahren