Meeresglühen: Geheimnis in der Tiefe

Erschienen: Februar 2021

Bibliographische Angaben

Hardcover, 464 Seiten

Band 1 von 2 aus der Meeresglühen-Reihe

ISBN: 9783649639060

Couch-Wertung:

10
Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
Fantastischer Auftakt einer Trilogie, mit dem perfekten Anteil an Romance, einzigartigen Charakteren und grandiosem Worldbuilding

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Feb 2021

Die 17jährige Ella lebt mit ihrer Mutter in Berlin. Die Sommerferien verbringen die beiden jedes Jahr in einem kleinen Ort in Cornwall, dem Geburtsort von Ellas verstorbenem Vater. Die junge Frau freut sich schon riesig auf die Ferien, liebt sie doch die Gegend und die Menschen des kleinen Fischerdorfes sehr; es ist für sie so etwas wie eine zweite Heimat.

Auf ihrer ersten Begrüßungswanderung entlang der Küste entdeckt Ella in den Wellen einen bewusstlosen Surfer. Seine Rettung ist der Anfang eines atemlosen Abenteuers, das sie und ihr Herz in ungeahnte Tiefen entführt.

Eintauchen in eine magische Welt

Nachdem Ella den bewusstlosen Aris gerettet hat, kommen die beiden bei den geheimnisvollen Schwestern Helen und Hildy unter. Die Schwestern scheinen schon viele Abenteuer in ihrem Leben erlebt zu haben und bieten nun Aris ein Versteck, da er verfolgt wird.

Aris ist sehr rätselhaft. Auf seiner Haut befindet sich ein geheimnisvolles leuchtendes Tattoo. Außerdem ist sein Körper mit Spuren von Gewalt und Folter gezeichnet. Seine Kleidung und sein Auftreten machen Aris‘ Herkunft für Ella zu einem Rätsel. Allerdings findet sie ihn und seine Art sehr anziehend, sodass sie beschließt, ihm zu helfen, ohne zu wissen, worauf sie sich damit einlässt.

Als Aris‘ beängstigende Verfolger ihnen bei den Schwestern auflauern, muss sich Ella eingestehen, dass das, was sie die ganze Zeit geahnt hat, die Wahrheit ist: Aris kommt nicht aus ihrer Welt. Sie erfährt, dass er ein Königssohn ist und seine Familie von Aufständischen bedroht wird. Er wurde entführt und gefoltert, um ein großes Geheimnis aus ihm heraus zu bekommen. Er muss dringend wieder zurück, um seine Familie und sein Land zu retten.

Auf dem Weg zurück in seine eigene Welt, gelingt es Ella, sich an Aris‘ Fersen zu heften. Eine Entscheidung, die sie zwar eine wundervolle neue Welt entdecken lässt. aber auch in allergrößte Gefahr bringt. Denn das Gesetz schreibt vor, dass sie nie wieder in ihre Welt zurückkehren darf. Und Aris Verfolger sind ihnen immer auf der Spur…

Fantasievoll, fesselnd und sehr romantisch

Meeresglühen ist ein packender Roman, der unsere Realität und die eines sagenumwobenen Kontinents auf wundersame Weise verbindet. In unserer Welt beschäftigt sich Ella mit Fragen um ihre Zukunft und muss auf einer Party ihre Freundin aus einer gefährlichen Situation retten. Privilegien, Macht und die Wertigkeit von Frauen führen hier schon zu einer sehr spannenden und aktuellen Vorgeschichte. Auch in Aris‘ Welt führen Traditionen und Diskriminierungen zu Gewalt und bieten einen Nährboden für Ausbeutung und Ausgrenzung.

Ella ist eine sehr aktive Heldin, die mit ihren sarkastischen inneren Monologen einen besonderen Witz und Charme in die Geschichte bringt. Sie stellt sich ständig die Fragen, die sich der Leser auch stellt: Du kennst ihn doch gerade erst 5 Minuten, und dann springst du ihm mitten im Meer plötzlich hinterher? Diese Liebesgeschichte hat keine Zukunft, warum hängst du ihm jetzt schon wieder an den Lippen? Dies vertieft die Verbindung zum Leser und bringt eine unglaubliche Lockerheit in diese doch sehr spannende und verwobene Geschichte.

Aris, sein Diener und Freund Som und weitere Bewohner von Atlantis sind interessante Persönlichkeiten, die voller Widersprüche sind, und deren Probleme und Gefühle überzeugend, mitreißend und absolut nachvollziehbar erscheinen. Die Unterwasserwelt und ihre Bewohner sind sehr besonders. Anna Fleck beschreibt eine einzigartige, verwunschene und unglaublich ausgebaute Welt so real, als würde man die Meeresbrise im Haar spüren und den Geschmack des Salzwassers auf der Zunge schmecken.

Fazit

Meeresglühen ist der magische erste Band einer Trilogie über Liebe, Vertrauen und Freundschaft in einer bezaubernden Welt, der hochgradig fesselt und unglaublich unterhaltend ist.

Meeresglühen: Geheimnis in der Tiefe

Meeresglühen: Geheimnis in der Tiefe

Deine Meinung zu »Meeresglühen: Geheimnis in der Tiefe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren