#Find the Girl - Glanz und Glamour

Erschienen: August 2020

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel Find the Girl - All that Glitters; aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis; Broschur, 400 Seiten

Band 2 von 2 aus der Find the Girl-Reihe

ISBN: 9783570165744

Couch-Wertung:

7

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Julian Hübecker
Ein Buch, das gute Laune macht

Buch-Rezension von Julian Hübecker Dez 2020

Obwohl sich letztendlich zwischen Nancy und Nina alles zum Guten gewendet hat, ist noch keine Ruhe in deren Leben eingekehrt: Nina wird ständig von Paparazzi belagert, während Nancy damit zu kämpfen hat, nur noch „die Andere“ zu sein. Beide müssen sich mit ihren neuen Rollen zurechtfinden und nebenbei ihr Gefühlswirrwarr entknoten.

„Du hast ein Geheimnis vor mir, Nina Palmer. Sie sieht mich streng an. Mein Zwillingsinstinkt lässt bei mir alle Alarmglocken schrillen.“

Auf einmal scheinen die Zwillinge das Leben der jeweils anderen zu leben: Nina steht mitten im Rampenlicht, datet den heißesten und angesagtesten Sänger der Welt und ist auf dem Weg zu einer großen Karriere als Musikerin; Nancy indes verkommt zur grauen Maus, die in der Schule immer nur als die „andere Schwester“ gesehen wird, und verliert dadurch immer mehr an Selbstbewusstsein. Doch gleichzeitig sind die Schwestern enger als je zuvor und können sich aufeinander verlassen. Das ist auch bitter nötig, denn eine Katastrophe jagt die nächste:

So wird Nina auf einer Musikakademie aufgenommen, was für sie die Erfüllung eines großen Traumes ist; doch noch immer kämpft sie mit Lampenfieber und lässt sich durch all die anderen Talente einschüchtern. Sie macht sich selbst Druck und versucht dies durch immer mehr Übungsstunden zu kompensieren. Dabei vergisst sie jedoch allzu leicht den Spaß hinter dem Klavierspielen.

Währenddessen kämpft Nancy mit ihrem Selbstwert. Daher macht sie bei einem Pressewettbewerb mit, da sie schon immer Spaß am Schreiben hatte. Doch ihr Ehrgeiz könnte schon bald nach hinten losgehen – besonders da sie mit Layla zusammenarbeitet, und die führt nichts Gutes im Schilde…

Ein liebevolles Buch für zwischendurch

Die Zwillingsgeschichte geht in die zweite Runde und bleibt dabei ebenso charmant und lockerleicht. Die Schwestern Nina und Nancy sind lustige, sympathische Mädchen, die sich einander wieder annähern. Nach dem Debakel im ersten Band ist es schön zu lesen, wie sie vereint die geballte Schwesternpower zeigen und sich gegenseitig beschützen. Schade ist, dass man von Ninas Freund Chase nicht so viel mitbekommt – vielmehr ist er manchmal ziemlich unausstehlich.

Daneben wird ein weiterer Charakter eingeführt – wenn auch spät: Der Vater der Zwillinge taucht überraschend auf, obwohl er sich stets aus deren Leben herausgehalten hat. Was seine wahren Motive sind, ist sehr schnell ersichtlich, sodass man hier keine großen Überraschungen erwarten kann. Diese bekommt man jedoch von der Mutter der Schwestern serviert, die als Nebenrolle ihnen fast die Show stiehlt.

Geschrieben ist das Buch mal wieder flüssig und leicht verständlich. Tatsächlich wird hier aber sehr viel Input reingesteckt, sodass es beim Lesen doch ab und zu mal „hakt“. Dennoch ist es eine gelungene Fortsetzung, die gute Laune macht.

Fazit

#Find the Girl – Glanz & Glamour hält das Niveau des Vorgängerbands. Die Zwillinge stehen wieder vor einigen Problemen, lösen diese aber auf charmante Weise. Alle, die Bock auf nichts Aufregendes haben, sondern einfach eine sympathisch-leichte Lektüre wollen, sind mit dieser Reihe gut bedient.

#Find the Girl - Glanz und Glamour

#Find the Girl - Glanz und Glamour

Deine Meinung zu »#Find the Girl - Glanz und Glamour«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

neu:
Video-Podcast

Jugendbuch-Couch.de Chefredakteur Julian präsentiert Euch lesenswerte Bücher und AutorInnen, sowie spannende und unterhaltsame Themen – auch abseits gedruckter Seiten.

mehr erfahren