Zane gegen die Götter: Sturmläufer

Erschienen: Juni 2020

Bibliographische Angaben

aus dem Englischen von Katharina Orgaß; Hardcover, 512 Seiten

ISBN: 9783473401949

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 10
0 x 9
1 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:90
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Achtung! Wer meine Geschichte lesen will, muss sich zu völligem Stillschweigen verpflichten. Das meine ich ernst! Oder möchtest du, dass die Götter ihre Wie-räche-ich-mich-möglichst-grausam-an-einem-Teenager-Skills an mir ausprobieren? Wenn die rausfinden, dass ich den Todesgott befreit und auf die Welt losgelassen habe ... Dann geht's mir so was von an den Kragen! Also: Wenn du dieses Buch aufschlägst, hängst du mit drin. Ich habe dich gewarnt!

Deine Meinung zu »Zane gegen die Götter: Sturmläufer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.07.2020 17:15:37
Lesemaus2018

Cool und lustig!

Als großer Percy Jackson- und Rick Riordan-Fan bin ich vor kurzem auf die Reihe "Rick Riordan presents" aufmerksam geworden. Die hierbei erschienenen Bücher sind von ihm empfohlen und zeichnen sich durch "Own Voice"-Autoren aus - also Autoren, die wissen von was sie schreiben. Und so ist es auch bei "Zane gegen die Götter": Die Autorin stammt selbst aus Südamerika und ist mit der Maya-Kultur und dem Wissen um die alten Maya-Götter aufgewachsen. Und das merkt man "Zane" schon an.

Zane ist ein humpelnder und dadurch eher verunsicherter Underdog, der eines Tages einen Flugzeugabsturz beobachtet, bei dem er einen ziemlich monströs aussehenden Piloten sieht. Und als sich dann auch noch seine neue coole Freundin als Gestaltwandler entpuppt, seine geliebte Hündin Rosie bedroht ist und er selbst Gegenstand einer unglaublichen Prophezeiung ist, geht es für ihn drunter und drüber. Denn den Todesgott Ah-Puch will er eigentlich gar nicht befreien, auch wenn das scheinbar sein Schicksal ist...

Was ich an Percy Jackson liebe, sind Percys sarkastische, lustige Sprüche und die coole Truppe, die gemeinsam nach und nach mit allen Göttern des griechischen Olymps zu tun hat. Und genau das hat mich auch hier begeistert: Zane ist ein lustiger Typ, ein Underdog und die Maya-Götter, die ich durch die Story kennengelernt habe, sind mindestens so cool wie die griechischen. Außerdem gibt es noch einen ziemlich guten Twist, der den Brief vom Anfang betrifft... Was es damit auf sich hat, will ich aber nicht spoilern.

Also eine klare Leseempfehlung für alle, die seit Percy Jackson, den Kane-Chroniken und Co. auf der Suche nach etwas Neuem sind, das die Seiten nur so dahinfliegen lässt!

27.06.2020 23:15:50
Gedankenfeuer

Das Buch „Zane gegen die Götter – Sturmläufer“ von J.C. Cervantes, erschienen im Ravensburger Verlag, beinhaltet 495 Seiten voller Spannung und überraschender Wendungen. Es ist ein intensiver Ausflug in die Maya-Mythologie und enthält interessante Einblicke in das Walten und Schalten der Maya-Götter berichtet aus der Sicht und dem Erleben des 13jährigen Protagonisten Zane Obispo.
Das Buch ist von Seite 1 an durchgehend spannend geschrieben und durch die Gedanken (teilweise in Klammern angeführte Kommentare) von Zane auch immer wieder sarkastisch-humorvoll. Es beinhaltet alle Themen, mit denen sich Heranwachsende herumschlagen: Zugehörigkeit, Freundschaft, Mut, Nicht-Aufgeben, Kreativität und auch darum, aus schwierigen Situationen Positives zu ziehen. Es geht in gewisser Weise um Selbstfindung. Und das alles verpackt in eine packende Fantasy-Geschichte rund um Maya-Mythologie. Damit diese verständlicher wird, hat die Autorin ein Glossar mit Erklärungen (und der korrekten Aussprache der vielen Namen und Orte) angefügt.
Das Cover ist ein Blickfang und macht neugierig auf die Geschichte. Die Bedeutung der einzelnen Elemente auf dem Cover ergibt sich erst nach und nach mit dem Fortgang der Story. Es lohnt sich definitiv diese Geschichte zu lesen! Wer sie beginnt, wird unverzüglich in ihren Bann gezogen und möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht.

21.06.2020 12:21:15
Mo1

Inhalt
Zane Obispo ist eigentlich eher ein Außenseiter, er humpelt, da eines seiner Beine kürzer ist als das andere. Deswegen wurde er letztes Jahr zu Hause von seiner Mutter unterrichtet. Dort lebt Zane mit seiner Mutter, seinem Onkel Hondo und seiner Hündin Rosie zusammen. Zusammen mit Rosie erkundet er gerne den Vulkan hinter seinem Haus. So auch am letzten Tag, bevor er wieder zu einer richtigen Schule muss. Doch an diesem Tag stürzt ein Flugzeug direkt über dem Vulkankrater ab. Zane ist sich sicher, dass der Pilot nicht wie ein Mensch aussah. Als Brooks, ein Mädchen, welches er in der neuen Schule kennengelernt hatte, bei ihm zu Hause auftaucht und ihm mitteilt, dass Zane in Lebensgefahr schwebt, stellt sich sein ganzes Leben auf den Kopf.

Meine Meinung
Dieses Buch ist der Auftakt einer Trilogie. Der zweite Teil soll im Frühjahr 2021 erscheinen und Teil 3 kommt voraussichtlich im Herbst desselben Jahres. Das erste Buch macht auf jeden Fall Lust auf mehr.
Die Geschichte dreht sich um die Mythologie der Maya. Ich wusste vorher so gut wie gar nicht über dessen Mythologie. So war es sehr interessant mehr darüber zu erfahren. Das Buch hat mich auch dazu inspiriert mich mit den Maya weiterhin zu beschäftigen.
Ich habe die Percy-Jackson-Reihe nie gelesen (was ich aber auf jeden Fall noch nachholen möchte). Dafür habe ich die ersten beiden Filme gesehen und muss sagen, dass ich einige Parallelen gefunden habe, vor allem am Anfang. Ob das so gewollt ist oder nicht, kann ich leider nicht sagen, ich fand dies ein bisschen schade.
Ansonsten fand ich das Buch echt super. Der Plot an sich hat mir sehr gut gefallen, es gab einige Geheimnisse, die erst am Ende aufgelöst worden sind, um die Spannung zu halten. Dies hat sehr gut funktioniert. Außerdem gab es einige Wendungen und unerwartete Geschehnisse, die mich zum weiterlesen animiert haben. Zudem war das Ende dann doch sehr unerwartet.
Die Charaktere wirken lebendig. Besonders der Protagonist Zane wurde gut seinem Alter angepasst. Er ist 14 Jahre alt, was dazu führt, dass er hin und wieder ein bisschen naiv ist und unüberlegte Dinge tut. Aber auch die anderen Charaktere sind nicht zu kurz gekommen und haben eigene Persönlichkeiten.
Der Schreibstil der Autorin hat mir auch ganz gut gefallen, hier merkt man, dass es sich um ein Jugendbuch handelt. Cervantes schreibt spannend, prägnant und kommt schnell auf den Punkt, ohne Abstriche in der Geschichte oder in der Beschreibung zu machen. An einigen stellen musste ich auch mal lachen, der Schreibstil ist auch sehr humorvoll, das erfrischt das Buch ein bisschen.
Das Cover ist wunderschön und voller Motive aus der Geschichte. Nachdem ich das Buch gelesen habe, ergibt wirklich alles auf dem Cover (und der Rückseite) Sinn.
Fazit
Zane gegen die Götter - Sturmläufer ist ein gut gelungenes Buch. Es ist spannend und mitreißend geschrieben und die Geschichte hat einen unerwarteten Verlauf. Nur für die fehlende Originalität am Anfang ziehe ich einen Stern ab, für Percy Jackson Fans aber genau das richtige. Die Mythologie der Maya wurde mir hier auf eine spannende Art näher gebracht. Ich habe auf jeden Fall Lust die nächsten Bände auch zu lesen.

★★★★☆

neu:
Video-Podcast

Jugendbuch-Couch.de Chefredakteur Julian präsentiert Euch lesenswerte Bücher und AutorInnen, sowie spannende und unterhaltsame Themen – auch abseits gedruckter Seiten.

mehr erfahren