Muse of Nightmares - Das Geheimnis des Träumers

Erschienen: Juni 2020

Bibliographische Angaben

aus dem Englischen von Ulrike Raimer-Nolte; Hardcover, 352 Seiten

Band 3 von 4 aus der Strange the Dreamer-Reihe

ISBN: 9783846601006

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
1 x 2
0 x 1
B:20
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":1,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Sarai ist die Muse der Albträume. Seit sie denken kann, quält sie die Bewohner von Weep mit ihren schlimmsten Ängsten. Sie ist sich sicher, dass sie jede noch so furchtbare Grausamkeit gesehen hat. Doch damit liegt sie falsch. Unendlich falsch. Denn plötzlich findet sich Sarai selbst in einem Albtraum wieder, aus dem sie nicht aufwachen kann. Ihre Liebe, ihr Leben und das aller Bewohner von Weep stehen auf dem Spiel ...

Muse of Nightmares - Das Geheimnis des Träumers

Muse of Nightmares - Das Geheimnis des Träumers

Deine Meinung zu »Muse of Nightmares - Das Geheimnis des Träumers«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
16.07.2020 09:21:55
WriteReadPassion/Lidia

Falsche Banddeklarationen sind ein Leser- und Höralbtraum!!

Bewertung:
Zuerst muss ich mich beklagen, dass der Verlag auf der Produktseite keinerlei Informationen zur Reihe angegeben hat und ich musste einige Rezensionen lesen, um überhaupt zu erfahren, dass alle vier Bände zusammengehören und keine zwei Diologien bilden, wie ich annahm. Denn die Bücher sind irritierend deklariert; die ersten zwei Bände mit Teil 1 und Teil 2. Die anderen zwei Bände - also dieses hier und das, was noch erscheint - ist auch als Teil 1 und Teil 2 gekennzeichnet. Es macht den Eindruck, dass es zwei verschiedene Geschichten in zwei Diologien gepackt wurden. Jetzt weiß ich aber, dass das falsch ist und alle vier Bände eine Geschichte ergeben. Richtig ätzend! Ich habe das ebook daher abbrechen müssen, aber die Chance ergriffen, das Hörbuch zu hören. Das war mir hier möglich und ich mache das oft, da manche Geschichten besser bei einem Format zur Geltung und zum Verständnis kommen. Hier ist leider alles verloren ... verständlicher Weise.

Das Cover ist schön, schlicht und einfach. Es muss ja nicht immer vollgestopft sein. Der Titel und der Klappentext haben mich neugierig gemacht.

Ich habe ehrlich gesagt kaum etwas von der Geschichte verstanden, da es sich ja anscheinend um eine Reihe handelt und ich die anderen beiden Bände nicht gelesen oder gehört habe.

Minya die volle Kontrolle über Sarais Körper, die nun ein Geist ist. War sehr merkwürdig, ständig zu hören, dass sie tot ist, es aber ganz normal mit ihr weiterging ... Sarai und Lazlo führen eine romantische Beziehung. Beim Hörbuch bin ich weiter gekommen als beim ebook, somit konnte ich Lazlos Zerrissenheit zwischen Sarai und dem Ort spüren. Das war sehr deutlich erkennbar. Eine Bibliothek wird entdeckt und die Charaktere versuchen Minyas Rachepläne zu vereiteln. Und mehr habe ich nicht verstanden. Die Geschichte ist so komplex, da hilft auch kein zweiter Versuch mit dem Hörbuch.

Der Sprecher hat an sich eine angenehme Stimme, aber in Zusammenhang mit der nicht verstehenden Geschichte ging sie mir mächtig auf die Nerven.

Fazit:
Die Teilung der Geschichte finde ich gar nicht so schlimm, wenn es auch nervt, dass Verlage sowas immer wieder machen, um mehr Geld einzunehmen. Aber die falsche Deklaration der Bände finde ich wirklich ärgerlich und gemein!

Tja, mein Fazit ist, dass ich ebook und Hörbuch abbrechen musste, weil ich der komplexen Geschichte und den vielen Charakteren nicht folgen konnte. Obwohl ich das Hörbuch fast vollständig geschafft habe, zu hören, sind bei mir nur Fragezeichen entstanden.

Also Achtung! Nicht irritieren lassen! Alle vier Bände gehören zusammen!

neu:
Video-Podcast

Jugendbuch-Couch.de Chefredakteur Julian präsentiert Euch lesenswerte Bücher und AutorInnen, sowie spannende und unterhaltsame Themen – auch abseits gedruckter Seiten.

mehr erfahren