One of us is next

Erschienen: Mai 2020

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel One of us is next; aus dem Englischen von Anja Galic; Hardcover, 448 Seiten

Band 2 von 2 aus der One of us-Reihe

ISBN: 9783570165775

Couch-Wertung:

9

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

3 x 10
3 x 9
0 x 8
0 x 7
1 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:89.428571428571
V:7
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":1,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":2,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":3}
Julian Hübecker
Die Bayview High kommt nicht zur Ruhe

Buch-Rezension von Julian Hübecker Jun 2020

„Die Leute behaupten alle gern von sich, tolerant und offen zu sein, aber sobald man ihnen ein ausgedientes Genderstereotyp hinwirft, stürzen sie sich wie die Hyänen darauf.“

Wahrheit oder Pflicht – so heißt das perfide Spiel, dass die Bayview High erneut erschüttert. Es scheint, als gehe der Geist von Simon nach wie vor um. Anfangs erscheint das Spiel noch lustig, wenngleich makaber angesichts der Geschehnisse ein Jahr zuvor. Dann jedoch kommt ein Schüler zu Tode – und schon ist sie wieder da: die Angst, wer der nächste sein könnte.

Das Spiel geht weiter

Mittlerweile sind die Bayview Four – Bronwyn, Nate, Addy und Cooper – kleine Berühmtheiten geworden, leben ihr Leben jedoch weiter und sind jetzt gute Freunde. Daher ist es die nächste Generation, allen voran Bronwyns Schwester Maeve, die den alltäglichen Schulwahnsinn bestehen müssen. Keiner von ihnen ahnt, dass ein neues Spiel bald veröffentlicht werden soll: Entscheide dich für Wahrheit oder Pflicht! Verpasst du die Wahl, wird automatisch Wahrheit gewählt. Nur durch Pflicht kannst du dem entgehen.

Phoebe Lawton ist das erste Opfer: Sie hat mit dem Exfreund ihrer älteren Schwester Emma geschlafen – prompt ist sie nicht nur die Schlampe der Schule, sondern wird seitdem von Emma gemieden. Knox, der heimlich in Phoebe verliebt ist, ist eng mit Maeve befreundet. Die drei werden mit der Zeit ein Team und versuchen, hinter das Spiel zu blicken. Worauf hat es der Täter abgesehen? Will er nur Unfrieden stiften? Die ernste Seite zeigt sich, als schließlich ein Schüler bei seiner Pflicht-Aufgabe zu Tode kommt. War dies nur ein Unfall? Oder zielt der Täter auf etwas Größeres ab?

Karen M. McManus weiß, wie ein Pageturner funktioniert

Es wurde aber auch Zeit! Wie habe ich auf diese Fortsetzung von One of us is lying hin gefiebert! Wie es die Art der Autorin ist, warten auch hier unzählige Charaktere darauf, eingeführt zu werden. Dabei hilft ein kleines Personenregister zu Anfang. Dennoch gab es ein paar Probleme, selbst altbekannte Gesichter zuzuordnen – irgendwann ist diese Herausforderung jedoch bewältigt.

Wieder einmal scheint die Bayview High Mittelpunkt eines grausamen Spiels zu sein – obwohl nach all dem Presserummel und der Kritik seitens der Bevölkerung eine Null-Toleranz-Regel gegen Mobbing und Ausgrenzung herrscht. Da verwundert es doch, dass es erneut ein Spiel schafft, sich so in der Schule zu verbreiten. Nichtsdestotrotz lässt genau das den Thrill wieder aufleben.

So sorgt die Autorin für eine konstante Spannung und die eigene detektivische Leistungsbereitschaft, den Fall zu lösen. Wie sich herausstellt, ist der Hintergrund sehr vielschichtig, wenngleich nicht so spektakulär wie im ersten Band. Vor allem aber die Stimmung – die düster und drückend, gleichzeitig aber wegen der vielen sympathischen und echten Figuren sehr herzlich und einladend ist – ist es, die sehr ungewöhnlich daherkommt: Das schafft die Autorin sowohl in One of us is lying als auch in Two can keep a secret.

Fazit

Schlussendlich ist es das Gesamtpaket, das überzeugt: Spannungsreich, perfide und emotionsgeladen – perfekte Voraussetzungen, damit One of us is next ebenfalls zu einem Beststeller wird. Verdient hat es das Buch allemal!

Deine Meinung zu »One of us is next«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

neu:
Video-Podcast

Jugendbuch-Couch.de Chefredakteur Julian präsentiert Euch lesenswerte Bücher und AutorInnen, sowie spannende und unterhaltsame Themen – auch abseits gedruckter Seiten.

mehr erfahren