Die Legende von Greg: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache

Erschienen: August 2019

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel The Legend of Greg - Book One of an epic Series of Failures; aus dem Englischen von GabrieleHaefs; Hardcover, 400 Seiten

ISBN: 9783551553881

Couch-Wertung:

9

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

4 x 10
0 x 9
0 x 8
1 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:94
V:5
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":4}
Thomas Breuer
Zwergenalarm

Buch-Rezension von Thomas Breuer Aug 2019

Nicht hinter den sieben Bergen, sondern unter Chicago hausen die Zwerge. Einer davon ist Greg Belmont. Seine Legende wird hier erzählt. Doch noch weiß Greg nichts von seinem zwergischen Erbe. Den „Neuzwerg“ – sowie den Leser – erwartet eine spannende, unbekannte Welt.

Multitalent Zwerg

Zwerge sind ein Völkchen, welches viele von uns aus dem Garten kennen. Doch spätestens seit J. R. R. Tolkiens DerHobbit bzw. Der Herr der Ringe wissen wir, dass sie auch gerne auf Reisen gehen. Gerade unterwegs zeigen sie ihr wahres Talent. Sie sind treue Weggefährten, tapfere Krieger und ihre Schmiedekunst wird sehr geschätzt.

Von all diesen Begabungen hat Greg Belmont keine Ahnung. Er ist ein pummeliger Junge, der mit seinem Vater einen Laden für außergewöhnliche Naturprodukte, wie Tees und Kosmetika, in Chicago betreibt. Neben seiner Leidenschaft fürs Essen hat er auch eine Vorliebe für Schach.

Auf seiner Schule wird er von Zeit zu Zeit gehänselt, aber dafür hat er seinen besten Freund Edwin, der ihn beschützt. Mit all diesen Unannehmlichkeiten kann Greg leben, außer mit einer: sein Vater ist zu oft auf Reisen.

Kurz nach der Rückkehr seines Vaters von einer längeren Reise ändert sich für Greg seine Umgebung. Ein schwieriger Kunde entpuppt sich als Bergtroll. Mit Hilfe eines Zwerges kann Greg in den Untergrund der Stadt flüchten, während sein Vater verschleppt wird. Hier, unterhalb Chicagos, erfährt der kleine pummelige Junge, dass auch er ein Zwerg ist und damit nicht allein.

Zwergentraditionen in der neuen und alten Welt

Im Zwergenuntergrund lernt Greg mehr über das kleine Volk und dessen Vergangenheit. So wird die Zwergensprache gepflegt, es werden Waffen geschmiedet und grundsätzlich wird Elfen misstraut. Daher ist es für Greg, Angehöriger der Familie der Donnerbäuche, eine Überraschung, dass sein bester Freund Edwin zum hohen Volk der Elfen gehört.

Diese hinterlistigen Wesen sollen laut Zwergenrat hinter dem Angriff und der Entführung von Gregs Vater stecken. Grund für die Verschleppung war dessen letzte Reise, von der er mit zwei wichtigen Artefakten zurückkehrte.

Erstens die mächtige Streitaxt „Aderlass“, die zeitweise mit Greg spricht, und zweitens Galdervatn, ein magischer Trank von der Ur-Erde. Die obersten Zwerge sehen daher die Welt im Wandel. Sie glauben, dass die Technologie verfliegt und die Magie zurück auf die Erde kommt, um sich dort zu verbreiten. Nur wer sie beherrscht, hat unter den mystischen Völkern die Nase vorn.

Zwergenhumor für die ganze Woche

Was für Garfield der Montag, ist für einen Zwerg der Donnerstag. Ein Tag, an dem nichts Gutes geschieht. Dieser zwergische Aberglaube ist nur ein kleiner Teil an Heiterkeit, den Chris Rylander mit dem Auftakt seiner Serie bietet. In Die Legende von Greg werden die klassischen Wesen, die aus Fantasyromanen oder Märchen bekannt sind, gekonnt in die moderne Welt versetzt. Mit dem dazugehörigen Humor verfällt der Leser schnell der Versuchung, selbst ein Zwerg sein zu wollen. Diese Geschichte zeigt, dass es ein Zwerg zwar nicht leicht hat, aber es spaßig ist, seinen Weg zu verfolgen (außer es ist Donnerstag!).

Fazit

Selbstverständlich ist dies der ideale Lesespaß für Fans von Percy Jackson oder Harry Potter. Dennoch hat Chis Rylander für seinen Greg genug Eigenheit erschaffen, um eine kleine Legende aus ihm zu machen.

Die Legende von Greg: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache

Die Legende von Greg: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache

Deine Meinung zu »Die Legende von Greg: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.