Buch des Jahres 2017 – Shortlist der Redaktion

Das sind die nominierten Titel der Jugendbuch-Couch Redaktion für das »Buch des Jahres 2017«. Am 15. Februar 2018 präsentieren wir den Gewinner.

Buch des Jahres 2017

Kristen Ciccarelli: Iskari – Der Sturm naht

IskariAsha könnte ein Leben in Luxus und Sicherheit führen – schließlich ist sie die Tochter des Königs. Doch Asha ist auch die Iskari, die Drachenjägerin. Und sie ist das Mädchen, das vor Jahren das Unglück über die Königsstadt brachte.

Anne Freytag: Den Mund voll ungesagter Dinge

Den Mund voll ungesagter DingeDas ist für uns alle so. Aber was ist, wenn wir uns in jemanden verlieben, den die Gesellschaft nicht so einfach akzeptieren würde? Noch immer ist es für junge Frauen und Mädchen schwierig, zur Liebe zu ihrem eigenen Geschlecht zu stehen. Vor allem, wenn es das erste Mal ist und sie sich selbst erst eingestehen müssen, dass es so ist.

Amie Kaufman, Jay Kristoff: Illuminae – die Illuminae Akten_01

IlluminaeDas Unheil beginnt damit, dass die illegale Kenenza Kolonie eines Morgens von Kriegsschiffen des konkurrierenden BeiTech Konzerns überfallen wird. Tausende unschuldiger Zivilisten sterben, der Hilferuf der Überfallenen wird abgefangen. Nur ein in der Nähe zu einer Übung sich aufhaltendes Raumschiff der TZV der Terra Zentral Verwaltung, die Alexander eilt zu Hilfe.

Rick Riordan: Apollo – Das verborgene Orakel

ApolloWas kommt denn da vom Himmel geflogen und landet mitten in einer Mülltonne in einem der schlechteren Viertel von Manhattan? Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist ein Gott, genauer gesagt der Ex-Gott, Apollo, der, von Zeus als Sündenbock auserkoren, all seiner göttlichen Kräfte beraubt in einen menschlichen Körper versetzt wird. Dass schon Schläger auf ihn warten und aufmischen wollen, zeigt Lester Papadopoulos -wie Apollo jetzt dank seines neuen Führerscheins heißt – dass er die berühmt-berüchtigte A-Karte gezogen hat.

Wade Albert White: Zutritt nur für echte Abenteurer! – Saint Lupin’s Academy (1)

Saint Lupin\\'s AcademyWas braucht man als Autor, um ein erfolgversprechendes Jugendbuch zu schreiben? Nun, als erstes wären da einmal die Hauptpersonen der Handlung zu nennen. Nachdem immer mehr Leser weiblichen Geschlechts sind, dürfte die Wahl eines Mädchens als Erzählerin den Weg auf die Bestsellerlisten ebnen. Punktet selbiges dann noch als Waise in einem von einer mehr als zwielichtigen Oberin geführtes Waisenhaus und fährt so Sympathie- und Mitleidspunkte ein, ist die Miete eigentlich schon drin. Dazu gesellt sich eine möglichst abenteuerliche Queste, gute Freunde, die sie unterstützen, wirklich fiese Gegner und ein paar Zauber, dann noch ein Drache hinein und ein magisches Hilfsmittel – einmal gut umrühren und fertig ist der Bestseller.

Buch des Jahres 2017


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.