Die Herzentflammte

Erschienen: Januar 2012

Bibliographische Angaben

  • Klopp, 2011, Titel: 'The Queen´s Lady', Originalausgabe

Couch-Wertung:

8

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
1 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
2 x 1
B:36.666666666667
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":2,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Julia Behrens
gelungene Fortsetzung zu `Die Sehnsuchtvolle`

Buch-Rezension von Julia Behrens Mai 2012

Das meint Jugendbuch-Couch.de: "gelungene Fortsetzung zu `Die Sehnsuchtvolle`"

Lady Jane Perceval ist jung, schön und reich und damit eine der begehrtesten Frauen am englischen Hof. Doch Jane will nicht einfach einen reichen Ehemann, der sie als seinen Besitz betrachtet. Jane will unabhängig sein. Als gerade erst verwitwete Marquise von Rievaulx hätte sie eigentlich alle Chancen dazu, wäre da nicht ihre Familie, die sie mit einem vermögenden Franzosen verheiraten will, um das eigene Ansehen zu stärken. Das will Jane um jeden Preis verhindern. Zu allem Unglück sind da noch die Söhne des verstorbenen Marquis von Rievaulx, die sie als habgieriges Luder hinstellen wollen, um ihr Erbe zu ergattern. Doch Jane hat den Marquis wirklich geliebt und muss sich zu ihrem großen Leidwesen immer neuer ungerechter Angriffe erwehren.

In diese Wirren kehrt der junge James Lacey aus dem Krieg zurück an den englischen Hof. Durch das Erlebte in tiefer Trauer fällt es ihm schwer, sich wieder einzufinden. Jane und James kennen sich schon von früher, war es doch Jane, die James älteren Bruder William einst einen dreisten Korb gab. Das hat James ihr nie verziehen, und so ist er nicht gerade erfreut, als er sich gezwungen sieht, sie vor den Angriffen der Rievaulx-Brüder zu retten.

Das gilt jedoch nicht für Jane, die schon lange heimlich in James verliebt ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als mit James zusammen zu sein. Doch dessen Gemüt wird immer düsterer, und so schickt ihn sein Bruder schließlich auf eine Expedition nach Amerika, damit er sich erholt. In der Zwischenzeit ziehen sich die Schlingen um Jane immer weiter zu. Die Hochzeit mit dem Franzosen droht und die Söhne des Marquis greifen zu immer härteren Mitteln, um sie dazu zu bringen, auf ihr Erbe zu verzichten, bis Jane schließlich so sehr in Problemen steckt, dass ihr Leben in Gefahr ist. Nur einer kann sie noch retten: James. Doch wird der rechtzeitig zurück sein?

Wer schon "Die Sehnsuchtsvolle" gerne gelesen hat, der kann auf "Die Herzentflammte" nicht verzichten. Diesmal steht Jane im Mittelpunkt, die heimliche Heldin aus dem ersten Teil. Alles dreht sich um die Frage, ob auch sie ihr Glück finden wird. Und wieder hat Eve Edwards eine turbulente, spannende, amüsante und herzerwärmende Geschichte vor dem Hintergrund des mittelalterlichen Englands geschrieben, die keine Wünsche offen lässt. Es gibt einen starken Helden, eine sympathische und intelligente Heldin, eine listige Freundin, einen liebenswerten Anti-Helden und, und, und. Diesmal sind Edwards die Charaktere noch besser gelungen. Sie wirken noch lebendiger und sie verwebt mehrere Seitenstränge geschickt in die Haupthandlung mit ein, so dass nicht nur Jane und James im Vordergrund stehen. Alle lieb gewonnenen Figuren aus dem ersten Teil spielen wieder eine Rolle, selbstverständlich auch William und Ellie, und so verknüpft Eve Edwards die Geschichten wunderbar miteinander. Die Handlung ist spannend und abwechslungsreich und lässt bis zum Schluss mit Jane und James mitfiebern, hoffen und bangen. Ein solcher Roman wäre nichts ohne Happy End, und Edwards enttäuscht ihre Leser nicht. Am Ende wird alles gut und man kann erleichtert aufatmen und das Buch mit einem Lächeln zur Seite legen. Hoffentlich kommt bald noch ein dritter Teil!

 

FAZIT

 

"Die Herzentflammte" ist eine sehr gelungene Fortsetzung von "Die Sehnsuchtsvolle": Ritter-und-Adligen Geschichte im mittelalterlichen England, viel Romantik und Spannung und eine wunderschöne Liebesgeschichte in einem. Wer den ersten Teil mochte wird auch den zweiten Teil mögen und sich mit Jane und James ein paar Stunden davon träumen.  

Deine Meinung zu »Die Herzentflammte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.