Der Drachenflüsterer - Das Verlies der Stürme

  • -
  • Erschienen: Januar 2000

Witzige Verwechslungskomödie mit Tiefgang Beauty-Sessions und It-Girl-Getue findet Emerson Watts eigentlich total doof. Wer so blond ist wie Super-Beauty Nikki Howard, kann doch eigentlich nur blöd sein, oder? Doch der Zufall will es, dass Emerson eines Tages im schönen Körper jener Nikki Howard aufwacht. Plötzlich ist sie beliebt und begehrt und die süßesten Jungs stehen Schlange. Vielleicht ist blond sein doch ganz nett?, denkt Emerson. Wäre da nicht ihr bester Freund und heimlicher Schwarm Christopher, der völlig immun gegen ihre neuen Reize zu sein scheint …

Der Drachenflüsterer - Das Verlies der Stürme
Der Drachenflüsterer - Das Verlies der Stürme
Wertung wird geladen

Band 3 der Drachenflüsterer-Saga Der Drachenflüsterer Ben und seine Freunde sind Geächtete im Großtirdischen Reich und nur mit Mühe vor dem mächtigen Orden der Drachenritter in ferne Länder entkommen. Nun kehren sie zurück – um dem Orden die Stirn zu bieten und für die Freiheit der Drachen zu kämpfen. Doch damit fordern sie den Zorn der Drachenritter heraus, und es scheint, als ob nicht einmal das Verlies der Stürme – eine uralte verlassene Festung auf einer Insel – die Gefährten beschützen kann ...

Der Drachenflüsterer - Das Verlies der Stürme

, -

Der Drachenflüsterer - Das Verlies der Stürme

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der Drachenflüsterer - Das Verlies der Stürme«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren