Kati in Paris

Erschienen: Januar 1954

Bibliographische Angaben

  • Oetinger, 1954, Titel: 'Kati i Paris', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Ganz Paris träumt von der Liebe ... Der letzte Band der Kati-Trilogie in neuer Überarbeitung. Paris! Die Türme von Sacrè-Coeur, der Bois de Boulogne, die engen Gassen vom Montmartre. Lennart kennt ein Hotel, klein und billig, am linken Seineufer, in dem bereits Robespierre und Madame Curie gewohnt haben. In Italien haben sich Kati und Lennart verliebt, aber heiraten möchten sie nur in Paris!

Kati in Paris

Kati in Paris

Deine Meinung zu »Kati in Paris«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren