Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • cbj / cbt, 2008, Titel: 'Pangea - Der achte Tag', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Eine magische Zeitreise in die Zukunft unseres Planeten

Der 15-jährige Huan aus Hamburg wird in die Zukunft entführt, nach Pangea, unsere Erde in 200 Millionen Jahren. Dorthin hatte sich ein Teil der Menschheit einst per Zeitreise evakuiert, um einem drohenden Kometeneinschlag zu entgehen. Doch Pangea wird von einer neuen intelligenten Lebensform, einem Schwarmwesen, beherrscht: Die GON betrachten den Menschen als Fremdkörper und bekämpfen ihn mit einem Virus. Nur Huan ist aufgrund eines genetischen Defekts in der Lage, dem Virus zu widerstehen und GON und Menschen miteinander zu versöhnen.

Pangea

Deine Meinung zu »Pangea«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren