Eyes Closed

  • Loewe
  • Erscheint vsl.: Juli 2024

übersetzt von Ann Lecker und Bettina Arlt; Broschur, 192 Seiten

ISBN: 9783743214781

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Blendende Lügen

Mit sechzehn Jahren lernt Maëlle im Internet Mokhtar kennen. Mokhtar und seine Versprechen des IS. Kurze Zeit später reist sie mit gefälschten Papieren nach Syrien, um ihn zu heiraten. Als sie die Schrecken des Kriegs jedoch hautnah erlebt, gelingt ihr die Flucht. Jetzt ist Maëlle zurück in Frankreich, aber eine Frage bleibt: Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Ein eindrücklicher Roman über Extremismus, Radikalisierung von Jugendlichen und die Rolle der Sozialen Medien In Eyes Closed beschreibt Patrick Bard einnehmend, wie ein junges Mädchen in die Fänge des radikalen Islamismus gerät, warum sie als Islambraut sich dem Dschihad anschließt  und welche Rolle Social Media dabei spielt. Zudem zeigt er die Konsequenzen nach Maëlles Rückkehr auf.  Ein hochaktueller Roman, der zum Nachdenken anregt und sich perfekt als Schullektüre eignet.

Eyes Closed

Patrick Bard, Loewe

Eyes Closed

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Eyes Closed«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren