Lost Memory - Mein vergessenes Leben

Erschienen: Januar 2010

Bibliographische Angaben

  • Bloomsbury, 2008, Titel: 'Memoirs of a Teenage Amnesiac', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Naomi liegt in einem Krankenhausbett und kann sich an nichts erinnern. Amnesie, Gedächtnisverlust - so heißt der Befund der Ärzte. Was ist passiert? Warum hat der gut aussehende Typ namens James sie ins Kranken haus begleitet? Müsste sie ihn kennen? Und dann dieser Will, der sie vertraulich mit "Partner" anredet und alles über sie zu wissen scheint. Ist er einfach nur ihr langjähriger bester Freund? Oder doch mehr? Die Suche nach der eigenen Geschichte führt Naomi in die Ungewissheit. Um sie loszuwerden, versucht Naomi, ihr altes Teenagerleben zurückzugewinnen. Doch sie muss viel Neues entdecken, bevor sie Altes wiederfinden kann und die Liebe kennen lernt.

Lost Memory - Mein vergessenes Leben

Lost Memory - Mein vergessenes Leben

Deine Meinung zu »Lost Memory - Mein vergessenes Leben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren