Ein Zimtstern für den ersten Kuss

  • Boje
  • Erschienen: September 2022

Hardcover, 208 Seiten

ISBN: 9783414826664

Ein Zimtstern für den ersten Kuss
Ein Zimtstern für den ersten Kuss
Wertung wird geladen
Andrea Delumeau
8

Jugendbuch-Couch Rezension vonNov 2022

Ein origineller Begleiter durch die Vorweihnachtszeit

Jule ist dreizehn und hat nur einen sehnlichen Wunsch: sich zu verlieben und endlich einen richtigen Kuss zu bekommen. Da kommt ausgerechnet am 1. Dezember Linus neu in ihre Klasse. Der sieht total süß aus und hat die schönsten Augen der Welt: von ihm würde Jule nur zu gerne ihren ersten Kuss bekommen.

Nur interessiert der sich leider überhaupt nicht für sie. Zum Glück hat sie zwei gute Freundinnen und gemeinsam schmieden sie einen Plan, wie Jule Linus für sich gewinnen könnte. Zu diesem Plan gehören selbstgebackene Zimtsterne mit extra viel Zimt. Aber wird ihr Plan auch gelingen?

Yvonne Struck versteht es, auf authentische Art aus Jules Gefühlschaos zu berichten. Schon nach wenigen Sätzen ist man mittendrin in Jules Lebenswelt. Die Geschichte ist, ähnlich wie ein Adventskalender, in 24 Kapitel eingeteilt, für jeden Vorweihnachtstag eines, und um die Spannung zu steigern, sind die Seiten verschlossen und müssen vor dem Lesen erst aufgeschnitten werden.

Die Kapitel sind kurz, jeweils zwei, drei Seiten und sind im beliebten Tagebuchstil gehalten; die Geschichte wird hauptsächlich aus Jules Perspektive erzählt. Witziger Weise kommen aber auch gelegentlich andere Charaktere zu Wort, so sind zum Beispiel eine Einkaufsliste von Jules Mutter oder zwei WhatsApp-Nachrichten von Linus an seinen alten Freund Marek zu lesen. Dies führt zu reizvollen Perspektiv-wechseln, die die Handlung bereichern und den Spannungsbogen erhalten.

Die einzelnen Kapitel lesen sich schnell weg und machen das Buch zu einem idealen Geschenk auch für leseunlustige Teenager. Andererseits werden durch den knappen Telegrammstil wichtige Themen wie Queersein oder Selbstliebe, auch wenn der Körper nicht den gängigen Schönheitsidealen entspricht, nur angerissen und der Leser bleibt etwas verwirrt zurück und kann sich fragen, ob die Autorin auf der Suche nach Authentizität nicht zu viele Themen nur oberflächlich angeschnitten hat.

Insgesamt bleibt der Lesespaß jedoch erhalten. Zwischendurch gibt es sogar originelle DIY-Projekte wie Weihnachtspopcorn oder sprudelnde Badekugeln, die richtig Lust machen, selber loszulegen.

Fazit

Gibt es etwas Besseres als eine weihnachtliche Lovestory und kreative DIY-Projekte verpackt als Adventskalenderbuch zur Vorweihnachtszeit? Yvonne Struck hat mit diesem Buch ein besinnliches Geschenk vollbracht, auf das man sich freuen kann.

Ein Zimtstern für den ersten Kuss

, Boje

Ein Zimtstern für den ersten Kuss

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Ein Zimtstern für den ersten Kuss«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren