Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter

Erschienen: September 2004

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel Eragon - Inheritance Book One; aus dem Englischen von Joannis Stefanidis; Hardcover, 608 Seiten

Band 1 von 4 aus der Eragon-Reihe

ISBN: 9783570128039

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 10
1 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
1 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
1 x 1
B:62.5
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":1,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":1,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Über Nacht wird der junge Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und dunkler Mächte geworfen. Elfen, Zwerge und Monster bevölkern Alagaesia, dessen grenzenlos grausamer Herrscher das Volk unterjocht. Mit nichts als einem Schwert und den Ratschlägen seines Lehrmeisters Brom stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse. An seiner Seite Saphira, ein junger blauer Drache. Wird Eragon das Erbe der legendären Drachenreiter antreten können? Das Schicksal aller liegt in seiner Hand ...

Deine Meinung zu »Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
27.07.2019 21:33:51
sergio furrer

der film ist fuer mich grandios ich gehe seit 20jahren in waeldern um dass blaue ei zu suchen villeicht gibt es wirklich ein blaues drachenbaeby ei ich habe tag fuer tag wie ein jaeger alle tiere beobachtet ich glaube dass ich fuer diese welt dass ich viele tiere wildtiere und greifvögel und eulen gesehen habe aber wahrscheinlich nur kein drachen ei ich kahm mir vor wie eragon ich waere ein drachenreiter das vermaechtnis caphira die drachen laedy ich hatte nur ein pferd wo cafira heisst geritten bin ich auch aber die geschichte ist und bleibt halt nur eine phantasy welt aber ich kann die welt nicht retten darum ist der wald fuer mich rätselhaft aber ich kann reiten auf pferde ich bin sogar pferdeflüsterer der film hatte mich so viel begleitet aber ich waere gern als jaeger wo das drachen ei findet in wirklichkeit ich gebe die suche niemals auf das ei findet mich mein name ist serge der grosse starker held wo in waeldern reitet oder auf spuren ist dass kann ueberrall sein ich glaube noch an dass gute mein ewiger treue ist meine phantasy zur wirklichkeit was ich fuer tiere gesehen habe die sind eins fuer mich das wohl des königs darum sage ich williaem und kaet werden könig den trohnfolger von quinn aber enkelkinder sind doch lieblinge von grosseltern aber anscheinend nicht ich glaube dass monarchie siegt ich bin der drachenreiter des vermaechtniss des serge furrer es dut mir leid dass phantasy nicht mit der realitaet verbindet anstatt arbeiten wollte ich immer in waeldern zu gehen wo freiheit ist ich habe nur ein buch dass ist die heillige schrift des drachenreiters eragon ich male waapen ab creative seit 25jahren danke dass ich meine meinung kann mit euch teilen