Das komplette Peanuts Familien-Album

  • CHP
  • Erschienen: Oktober 2021

Hardcover, 256 Seiten

ISBN: 9783845513355

Das komplette Peanuts Familien-Album
Das komplette Peanuts Familien-Album
Wertung wird geladen
Sabine Bongenberg
8

Jugendbuch-Couch Rezension vonApr 2022

Aufstellung zum großen, bunten Familienfoto …uuuund alle lächeln!

Natürlich ist das alles schon ein bisschen was her – aber als sie anfingen, den Bildschirm zu bevölkern, da sprachen wir den Namen noch so aus, wie man ihn schreibt. Für uns waren es die Peahnutts und über englische Aussprache wussten wir noch nicht viel. Meine Geschichte mit den Peanuts begann am Ende der Siebziger Jahre und es war Liebe auf den ersten Blick: Der chaotische Charlie Brown, der grandiose, phantasievolle Snoopy, der kleine schüchterne aber doch manchmal energische Woodstock – ich liebte sie. Ich liebte die Filme und noch ein bisschen mehr die kleinen Comic-Strips und natürlich wurde die Liebe auch ein wenig weniger, je älter ich wurde. Aber ganz vergessen habe ich sie nie und jetzt gibt es die Möglichkeit, sich die ganze Familie noch einmal anzusehen, wieder ins Gedächtnis zu rufen und im alten Familienalbum zu schwelgen…

„Was ist eine Lieblingsfigur bei den Peanuts? Oder anders gefragt, welches Problem hast du?“

Mit dem „Familienalbum“ der Peanuts legen die Autoren Farago, Breathed und Peterson ein komplettes, liebevoll gestaltetes Album des Familienclans vor. Das großformatige Buch zeigt auf 256 Seiten aus gutem, stabilen Papier und mit vielen bunten Zeichnungen, wer jemals eine Rolle im großen Freundeskreis spielte und klärt auch erst einmal grundsätzliche Fragen: Wie viele Jungs und Mädchen bevölkerten den Peanut-Cosmos, wer ist mit wem verwandt und wer konnte wen leiden oder war in wen mehr oder weniger unsterblich verliebt? Sind diese Fragen einmal geklärt, geht es ans Eingemachte und alle Figuren werden vorgestellt, selbst wenn sie nur in einem einmaligen Strip einen Kurzauftritt erlebten.

Das Ganze beginnt mit Charlie Brown, dem vermutlich dienstältesten Peanut, erblickte er doch schon im Oktober 1950 das Licht der Welt und sah sich bei seinem ersten Auftritt noch gar nicht so recht ähnlich. Aber, wie weitere Zeichnungen belegen, änderte sich das und schon bald konnten wir Charlie zumindest im Pullover mit dem berühmten Zick-Zack-Muster bestaunen. Zu jedem Figuren-Porträt ist übrigens auch der erste Comic-Strip abgebildet, mit dem er oder sie eingeführt oder auch erstmalig erwähnt wurde und allein bei Snoopy können wir sehen, dass er ganz zu Anfang mal ein kleines, unbedarftes Hündchen war.

„Ich zeichne einfach das, was ich witzig finde und ich hoffe, dass andere es auch witzig finden“ – Charles M. Schulz

Mir gefielen am großen Familienalbum insbesondere die vielen Zeichnungen, die offensichtlich dem Skizzenbuch des eigentlichen Peanut-Vaters Charles M. Schulz entnommen wurden. Allein an diesen Rohskizzen zeigen seine Charaktere noch einmal besonders ihren Facetten-Reichtum. Mich beeindruckte auch, wie Schulz deren Stimmungen zu vermitteln vermochte. Gewünscht hätte ich mir allerdings manchmal ein paar mehr Erklärungen zu den Einzelbildern. So scheinen einige für den asiatischen Raum produziert worden zu sein, aber Informationen finden sich nicht dazu. Manchmal hätte ich mir auch ein paar mehr Cartoons gewünscht. Toll ist dagegen, dass neben den Personen auch besondere Events oder Örtlichkeiten präsentiert werden. So treffen wir zum Beispiel noch einmal auf den drachenfressenden Baum, die Nachbarschaftsmauer, den Valentins-Tag oder auf Snoopys rote Hundehütte, die ja viele magische Eigenschaften miteinander verbinden konnte.

Fazit

Die gesamte Peanut-Familie mitsamt besonderer Events, Gegenstände und Orte vereint in einem großen Album lädt alte und etwas neuere Peanut-Fans zum ausgiebigen Schmökern und zu einem Wiedersehen mit vielen alten Freunden ein. Wer gerade beginnt, sich mit den Peanuts zu befassen, für den dürfte das Buch vermutlich weniger interessant sein, aber wer sich schon einmal mit der Welt Charlie Browns befasste, der steigt in das Album ein und findet schwerlich wieder heraus.
 

Das komplette Peanuts Familien-Album

, CHP

Das komplette Peanuts Familien-Album

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Das komplette Peanuts Familien-Album«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren