Über den Umgang mit schwierigen Eltern

Erscheint vsl.: Oktober 2021

Bibliographische Angaben

übersetzt von Franziska Hüther; Hardcover, 96 Seiten

ISBN: 9783038800521

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Als Nina 13 Jahre alt war, herrschte bei ihr - wie überall - dicke Luft. Kein Wunder, hörte sie immer, sie sei ja schließlich ein Teenager und käme gerade in die Pubertät. Dass das Wort »Teenager« dabei wie eine Art Schimpfwort gebraucht wurde, das alles Böse verkörpert und für alles Schlechte die Begründung ist, war ihr schon immer ein Dorn im Auge. Und Nina hat erkannt: Auch Eltern stecken zeitgleich meist in einer schwierigen Phase. Die »Parentyphase«, wie sie diese nennt, schließt dabei sowohl die Wechseljahre der Mütter als auch die Midlife-Crisis der Väter ein. In ihrem Buch beschreibt die Autorin typische Alltagssituationen, die Konfliktpotenzial zwischen den beiden Generationen bergen, und gibt Tipps, wie man dies entschärfen kann: humorvoll und immer schonungslos ehrlich.

Über den Umgang mit schwierigen Eltern

Über den Umgang mit schwierigen Eltern

Deine Meinung zu »Über den Umgang mit schwierigen Eltern«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren