Rixton Falls - Secrets

Erschienen: Oktober 2020

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel Royal; aus dem Englischen von Silvia Gleißner; Broschur, 352 Seiten

ISBN: 9783736314405

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
1 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:80
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Sieben Jahre ist es her, dass Royal ohne ein Wort des Abschieds verschwand und Demis Herz in tausend Scherben zerbrach. Er war ihr erster Kuss, ihre erste Ahnung von der Liebe, alles, was sie jemals wollte. Dabei wussten sie von Anfang an, dass sie nicht zusammen sein können. Denn als Tochter der angesehensten Familie von Rixton Falls hatte Demi einen Prinzen verdient und keinen Jungen aus einfachen Verhältnissen. Seit Royals plötzlichem Verschwinden versucht sie daher ihre erste große Liebe zu vergessen. Doch gerade als sie glaubt, endgültig über ihn hinweg zu sein, ist Royal zurück in Rixton Falls!

Deine Meinung zu »Rixton Falls - Secrets«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
07.11.2020 11:01:57
kikiii04

Mein erstes Buch von Winter Renshaw und gleichzeitig auch das erste Buch einer Trilogie rund um die Rosewood-Geschwister, führte mich in die US-Kleinstadt Rixton Falls. Zudem ist der Titel absolut Programm. „Secrets“, passender könnte man die Thematik gar nicht beschreiben.

Beginnen wir mit einem meiner absoluten Lieblingszitate:
All die Jahre hatte ich ihn mir als eine Art idyllische Fantasie ausgemalt. Er stand für Jugend, sorglose Sommer und für Verliebtheit, die einen schlaflos macht. Für glücklich bis ans Lebensende und alles, wovon kleine Mädchen so träumten. Er war eine kühle Brise an einem heißen Tag. Elektrisierende Küsse und schelmische erste Male. Eine Sucht, die ich nicht loswerden konnte.
Und immer noch nicht kann.

Und das ist auch schon die perfekte Überleitung zum Inhalt:
Royal hatte als Kind keine wirkliche Familie, wurde von einer Pflegefamilie zur nächsten gereicht. Dafür hatte er die Rosewoods. Und Demi Rosewood hatte es ihm besonderes angetan. Zusammen erlebten sie die erste Liebe und alles schön perfekt.
Doch ganz so einfach wollte es ihnen das Leben nicht machen. Und so verschwand Royal plötzlich von einem Tag auf den anderen. Familienangelegenheiten musste er klären- und kam nie zurück.
Demi war damals am Boden zerstört. Und insgeheim konnte sie Royal nie loslassen. Auch über sieben Jhare später noch, sie ist inzwischen verlobt und glaubt, genug Glück gefunden zu haben, ist Royal der Mann, den sie am meisten auf der Welt liebt. Noch immer weiß sie nicht, was damals passiert ist. Sie weiß nicht wo Royal ist, oder wie es ihm geht.
Und dann, ihr Glück droht ihr gerade wieder genommen zu werden, steht Royal plötzlich wieder vor ihrer Haustür.
In Demi Toben die Gefühle. Ja, sie liebt diesem Mann noch immer. Aber wer ist Royal heute ? Kann sie ihm verzeihen, nach allem, was er ihrem Herz vor Jahren angetan hat ? Oder ihm jemals wieder vertrauen ?
Erschwert wird ihre Lage zusätzlich, da Royal ihr für‘s erste nicht erzählen möchte, warum er ihr das Herz gebrochen hat. Oder brechen musste...

Eigentlich ist das erst die Ausgangssituation. Das Buch beginnt mit einem Prolog, der nicht nur durch seine Länge rekordverdächtig ist, sondern der wohl beste ist, den ich je gelesen habe.
Dann kommt die Story: Der Großteil der Geschichte beschäftigt sich mit der Wahrung von Geheimnissen und Verstrickungen. Und da gibt es so einige. Man liest und liest und liest, der Schreibstil macht Spaß und ist unterhaltsam. Der Erzählstil ist durch den Perspektivenwechsel zwischen Royal und Demi großartig. Und doch hat man irgendwann das Gefühl, dass sich die Story ziemlich in die Länge zieht. Denn eines ist sicher: man darf ich’s gegen Geheimniskrämerei haben und diese am besten auch spannend und hoch interessiert verfolgen, wenn man Royal und Demis Geschichte lesen möchte. Mich hat das an manchen Punkten genervt, ich hätte den Charaktere am liebsten mal in den Allerwertesten getreten, damit sie ihren Schatten endlich überwinden, und war manchmal kurz davor, das Buch gegen die Wand zu klatschen, wenn mich all die undurchschaubaren Nebenfiguren wieder einmal auf die Palme brachten.
Und gleichzeitig konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Ich hatte Demi von Anfang ins Herz geschlossen. Royal war aber sogar mein Liebling, weil er einfach er war, ein unvergleichlicher männlicher Protagonist. Und die beiden zusammen, einfache ein absolutes Traumpaar.
Und nicht zuletzt hat auch der ausführliche Schluss mich weit mehr als nur begeistert. Ohne jetzt groß zu spoilern kann ich schon verraten, dass die Autorin keine Frage offen ließ und die Story so rund abschloss.
Und deshalb habe ich das Buch sehr, sehr gerne gelesen. Die Story ist nicht unbedingt eine, die es schaffte, mir all die großen Gefühle zu vermitteln.
Dafür ist sie aber eine nette Lovestory für entspannte Lesestunde und hat mich auch mit ihrer großartigen Botschaft begeistert:

Man sollte nicht gleich aufgeben, wenn das Leben nicht so verläuft, wie man es sich wünscht. Manchmal braucht es eben Umwege zum Glück !

Und damit kommen wir auch schon zu meinem Fazit:
„Rixton Falls-Secrets“ bekommt von mir 4 von 5 Sterne. Insgesamt war die Geschichte schön, die Idee gut und die Protagonisten absolut sympathisch. Darüber hinaus sind Prolog und Epilog ein absolutes Highlight und tragen dazu bei, dass ich das Buch noch lange in Erinnerung behalten werde. Doch die Handling dazwischen ist noch in verschiedener Hinsicht verbesserungsfähig.

Empfehlung, ja oder nein ?
Ich denke, die Bewertung zeigt es schon, dass ich die Story auf jeden Fall weiterempfehlen kann. Wer Lovestorys mag und Geheimnisse und Verstrickungen spanend findet, für den ist dieses Buch absolut Lesenswert.

neu:
Video-Podcast

Jugendbuch-Couch.de Chefredakteur Julian präsentiert Euch lesenswerte Bücher und AutorInnen, sowie spannende und unterhaltsame Themen – auch abseits gedruckter Seiten.

mehr erfahren