Delete Me: Deine Geheimnisse leben weiter

Erschienen: August 2020

Bibliographische Angaben

Hardcover, 352 Seiten

ISBN: 9783764170981

Couch-Wertung:

10
Wertung wird geladen
Thomas Breuer
Psst! Ich weiß dein Geheimnis!

Buch-Rezension von Thomas Breuer Dez 2020

Finn hat eine SMS von seinem Lehrer erhalten: Sein bester Freund ist in Lebensgefahr. Ein doppelter Schock für den Jungen. Allein die Sorge um seinen Freund ist groß, aber sein Lehrer ist bereits seit einem halben Jahr tot…

Ausgeträumt

Schöner könnte der Tag für Finn nicht beginnen. Es ist sein sechzehnter Geburtstag, die Sonne strahlt, er ist mit seiner Klasse auf einem Schulausflug in Berlin und seit gestern hat er eine Freundin. Noch immer auf Wolke sieben schwebend startet er den Tag. Für Finn soll dieser Tag einfach nicht enden. Doch dann kommt es zu einer Katastrophe. Verletzt wird er ins Krankenhaus eingeliefert. Alles was ihm lieb und heilig ist, könnte nun für immer aus Finns Leben verschwinden.

Ein halbes Jahr später. Finn hatte Glück. Er gehört zu den wenigen Überlebenden seiner Klasse eines Attentats. Auch sein bester Freund Jakob hat überlebt, nur sitzt dieser im Rollstuhl. Noch immer leiden die Jugendlichen an den Folgen der schrecklichen Tat, die Finns Lehrer angelastet wird. Finn fühlt sich von allen im Stich gelassen, da sich Jakob immer mehr zurückzieht und auch seine Freundin ihn verlassen hat. Da erhält der Junge eine Nachricht von seinem Lehrer: Jakob möchte Selbstmord begehen und nur Finn kann ihn aufhalten. Finn ist geschockt wie kann ihm sein toter Lehrer eine Nachricht senden und stimmt es überhaupt was darin steht?

Nicht mit meiner Tochter!

In letzter Minute kann Jakob von Finn gerettet werden. Nun beginnt sich der Junge für den Absender der Nachricht zu interessieren. Er findet heraus, dass sein Lehrer an einem geheimen Regierungsprogramm, genannt Mindhack, arbeitete, welches die Geheimnisse der Bevölkerung aufdecken sollte. Doch die Entwicklung des Projektes geriet in die falsche Richtung. Jetzt liegt es an Finn und Jakob das Programm zu stoppen. Gemeinsam mit Finns Stiefbruder Paul reisen die Jugendlichen nach Berlin um die Hintermänner an ihren dunklen Plänen zu hindern.

Hier spricht die Gedankenpolizei!

Die Bevölkerung zu kontrollieren und bestenfalls alle Geheimnisse zu entlocken ist nicht nur eine Vorstellung, welche in utopischen Roman erzählt wird. Gerade in unserer heutigen Zeit scheint diese Gefahr realer als man glaubt. Unser Mobiltelefon haben wir stets dabei und ehrlich gesagt, nicht immer wird an den Datenschutz gedacht. Daher schafft Nessensohn ein durchaus reales Bild in seiner Geschichte. Somit regt der Roman auch zum Nachdenken an wie gläsern wir Menschen schon sind.

Eine spannende Handlung vermittelt auch die Erzählweise des Romans. Denn zwischendurch finden sich auch Chats oder SMS, die für Bewegung in der Geschichte sorgen. Ein Roman den man nicht so leicht löschen beziehungsweise vergessen wird.

Fazit

Dieser aufregende Jugendroman ist ideal für Leser, die eine rasante Handlung bevorzugen. Nach dieser Lektüre wird der Leser schon nachdenklich darüber, welche Geheimnisse schon über ihm im Netz kursieren.

Delete Me: Deine Geheimnisse leben weiter

Delete Me: Deine Geheimnisse leben weiter

Deine Meinung zu »Delete Me: Deine Geheimnisse leben weiter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren