Das Jahr der Verschwörer

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • cbj / cbt, 2003, Originalausgabe
Wertung wird geladen

Schwäbisch Hall im März 1450. Durch ihre kostbare Salzquelle ist die freie Reichsstadt zu großem Wohlstand gekommen - doch häufen sich in letzter Zeit beunruhigende Vorfälle: Ein reicher Junker wird ermordet, ein junger Flößer ertrinkt und die Bettelkinder der Stadt scheinen spurlos zu verschwinden. Da wird auch Jos, ein junger Siedersknecht, in die rätselhaften Verbrechen verstrickt. Gemeinsam mit der Henkerstochter Rebecca und mit Sara, der Magd, trägt Jos die verwirrenden Puzzlestücke zusammen. Alle Spuren führen ins nahe gelegene Kloster Gnadental ...

Das Jahr der Verschwörer

Das Jahr der Verschwörer

Deine Meinung zu »Das Jahr der Verschwörer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren