On The Come Up

Erschienen: März 2019

Bibliographische Angaben

Originalsausgabe erschienen 2019 unter dem Titel On the Come Up; aus dem Englischen von Henriette Zeltner; Hardcover, 512 Seiten

ISBN: 9783570165485

Couch-Wertung:

10

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
1 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:90
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Julian Hübecker
So umwerfend kann Rap sein!

Buch-Rezension von Julian Hübecker Apr 2019

„You see, naturally, I do my shit with perfection.

Better call a bodyguard ‘cause you gon‘ need some protection,

And on this here election, the people crown a new leader.“

Bri hat einen Traum: Sie will in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters treten und Rapperin werden. Doch in ihrem Viertel herrscht Armut, rappen die jungen Leute vor allem, um ihrem Alltag zu entfliehen. Eines Tages erhält sie die Chance, sich zu beweisen, doch verrät sie damit ihre Wurzeln und alles, woran sie bisher geglaubt hat.

Ein Traum ist zum Leben da, nicht nur zum Träumen

Die 16-jährige Brianna lebt in ärmlichen Verhältnissen in Garden Heights, einem Viertel, wo vor nicht allzu langer Zeit ein schwarzer Junge von einem Cop erschossen wurde. Seitdem wurden auch an den örtlichen Schulen die Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Doch Bri und ihre Freunde haben eher das Gefühl, dass sie besonders unter Beobachtung stehen und dass dafür ihre Hautfarbe der Grund ist.

Rassismus ist ein wesentlicher Bestandteil von Bris Alltag, doch noch mehr beschäftigt sie die Armut. Ihre Mutter, einst drogenabhängig, tut alles, um Bri und ihrem Bruder ein normales Leben zu ermöglichen. Aber zum Monatsende wird das Geld knapp, Miete, Stromkosten und Essen bleiben auf der Strecke.

Daher träumt Bri davon, eine berühmte Rapperin zu werden. Während ihre Mutter es aber für sicherer hält, die Füße still zu halten und sich auf die Schule zu konzentrieren, steckt Bri all ihre Kraft in ihre Texte. Und das unglaubliche geschieht: Nach einem dramatischen Zwischenfall in der Schule, wo sie von zwei Sicherheitsleuten Gewalt erfährt, verpackt sie ihren ganzen Frust in einen Song – der prompt zum Hit wird.

Doch das Ganze hat einen Preis: Sie gibt vor jemand zu sein, der sie nicht ist. Eine gefährliche Straßengang wird auf sie aufmerksam, ihre besten Freunde wenden sich von ihr ab und ihre Familie droht erneut auseinanderzubrechen.

Ein Buch zum Mitrappen – eindringlich und intensiv

Man sollte meinen, dass Angie Thomas nach dem Überraschungserfolg von The Hate U Give etwas Atem einbüßt – weit gefehlt! Diese Frau ist so energiegeladen, dass man es mit jedem Satz spürt. Nicht nur konnte sie sich als Teenager ebenfalls als Rapperin hervortun, sie hat ihr Talent in diesem Buch zur Perfektion getrieben.

Wenn man dieses Buch lesen möchte, sollte man allerdings wissen, dass ihre Rap-Texte auf Englisch geblieben sind. Um On the Come Up zu verstehen sind nicht unbedingt Englischkenntnisse erforderlich, doch steigern sie das Lesevergnügen ums Vielfache. Angie Thomas schafft es, dass man beim Lesen dieser Passagen in Gedanken mit rappt. Ihr Talent zeigt sich darin, den Flow (sagt man das so?) und den Beat (ich bin mir sicher, dass man das sagen kann!) in die Lines miteinfließen zu lassen. Gänsehaut pur!

Auch die zahlreichen Protagonisten sind individuell und erzählen ihre eigene Geschichte, so klein sie auch sein mag. Bei vielen wünscht man sich geradezu, sie ein Stück länger zu begleiten, wie Bris schwulen besten Freund Sonny oder ihre drogendealende Tante Pooh – sie verdienen ihr eigenes Buch.

Angie Thomas gibt ihren Protagonisten eine Stimme, wobei sie sich ganz auf die schwarze Bevölkerung Amerikas konzentriert. Sie weiß um die Probleme, unter denen sie immer noch leiden, und hebt Ungerechtigkeiten hervor. Doch zeigt sie vor allem, dass trotz mangelhafter politischer Verhältnisse immer noch Hoffnung und vor allem Stärke verborgen liegt. Ich kann es kaum erwarten, mehr von ihr zu lesen.

Fazit:

Ein starkes Buch wird von einer starken Protagonisten getragen. Bri erzählt trotz der Schwere des Themas ihre Geschichte mit Leichtigkeit. Brandaktuell, mitreißend und sympathisch!

Deine Meinung zu »On The Come Up«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.