Prinzentod

Erschienen: Dezember 239

Bibliographische Angaben

  • Arena, 240, Originalausgabe
Wertung wird geladen

Verbotene Liebe führt selten zu etwas Gutem. Das weiß Lilja, als sie Kai das erste Mal begegnet. Doch dass ihre Beziehung einmal mit einem Mord enden wird und ausgerechnet sie die Hauptverdächtige ist, das hätte sie sich nicht in ihren schlimmsten Träumen ausgemalt...Verbotene Liebe führt selten zu etwas Gutem. Das weiß Lissie, als sie Kai das erste Mal begegnet und doch schafft sie es nicht, ihm zu widerstehen. Bis ein entsetzlicher Unfall geschieht, der alles, was verborgen war, ans Licht bringt. Aber Lissie ahnt noch nicht, dass dies alles nur der Anfang ist.Ein Psychothriller, der in allen Facetten des Genres schimmert.

Prinzentod

Prinzentod

Deine Meinung zu »Prinzentod«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren