Im Dunkel der Nacht - Shadow Falls After Dark (3)

Erschienen: Januar 2016

Bibliographische Angaben

  • Fischer, 2015, Titel: 'Unspoken', Originalausgabe

Couch-Wertung:

8

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:100
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}
Carsten Kuhr
Die Jungvampirin wird von Geistern heimgesucht

Buch-Rezension von Carsten Kuhr Mai 2016

Im Shadow Falls Camp werden schwer erziehbare Jugendliche untergebracht. So zumindest heißt es auf der Internetseite und in öffentlichen Verlautbarungen. Was die Öffentlichkeit nicht ahnt ist, dass die im Camp untergebrachten und unterrichteten Jugendlichen allesamt über besondere Kräfte verfügen. Unter ihnen gibt es Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe und dass dies besonders in der Pubertät zu Verwerfungen führen kann, dürfte Jedem klar sein.

Dies ist die Geschichte der Vampirin Della Tsang. Sie, die bei ihrer Wiedergeburt nur durch das Blutopfer des charismatischen Chase überlebt hat, weiß nicht, wie sie ihr chaotisches Leben in den Griff bekommen soll. Ihr Vater steht unter dringendem Mordverdacht, soll vor Jahren ihre Tante umgebracht haben. Ihr Onkel, der vermeintlich vor Jahren gestorben ist, erweist sich als Vampir, der dem Vampirrat angehört und sich vor seiner Nichte verbirgt. Und dann gibt es natürlich auch noch die zwischenmenschlichen, pardon zwischenvampirischen Verwerfungen.

Zwei junge Männer machen Della den Hof, sie fühlt sich zu Beiden hingezogen. Chase, den der geheimnisvolle Nimbus des bösen Buben umweht, scheint ihr wirklich zugetan - doch ist er wirklich der Richtige für Della? Oder doch lieber der angehende Arzt und Gestaltwandler Steve?

Es stürzt gerade so Vieles auf sie ein, dass sie kaum mehr weiß, wie sie sich verhalten soll. Ihre Familie, ihr Vater, zu dem sie ein sehr enges Verhältnis hatte, wenden sich von ihr ab. Der Geist ihrer Tante sucht nach Rache und lässt Della nicht in Ruhe. Ihr Vater wird für einen Mord, von dem sie annimmt, dass ihr Onkel ihn verübt hat verfolgt, ehemalige Nachbarn von Werwölfen bestialisch ermordet und Della von ihrem Geist, der nach Rache schreit heimgesucht. Da kann man schon verzweifeln - doch zum Glück hat Della gute, verlässliche Freunde und Ausbilder, die sich um ihre Schützlinge sorgen ...

Passender, in sich logischer Abschluss des zweiten Zyklus um Shadow Falls

Im dritten Band der Abenteuer um Della wird die Geschichte eigentlich zu einem in sich passenden Abschluss gebracht. Ob es, wie bei dem ersten Zyklus, weitere Bände geben wird, in denen die Vampirin Della im Zentrum des Geschehens stehen wird, oder ob die Autorin ihren Fokus erneut wechseln wird, bleibt abzuwarten. Eigentlich bieten die Figuren im und ums Camp noch jede Menge Anknüpfungspunkte, so dass die Autorin hier problemlos anschließen könnte. Entsprechende Pläne sind aber, bis dato zumindest, noch nicht veröffentlicht worden. Vorliegend geht es einmal mehr emotional auf eine wahre Achterbahnfahrt.

Es geht um die Liebe, um das hin- und her zwischen zwei möglichen Partnern, um Vertrauen und nicht zuletzt darum, den emotionalen Rückhalt einer Familie zu verlieren. Della merkt immer deutlicher, wie die Kluft zwischen ihrem Vater und ihr sich vergrößert. Wo ist die Liebe, das Vertrauen und die blinde Verlässlichkeit geblieben, ihr bricht das Gerüst weg, auf dem ihr Leben bislang geruht hat.

Dieser schwierige und sehr schmerzhafte Prozess wird sehr anschaulich und gut nachvollziehbar beschrieben, zusammen mit unserer Erzählerin fragen wir uns, wie es weitergehen soll. Wird Della verbittern, wird sie Kraft allein als sich selbst schöpfen, oder sich auf einen anderen Partner stützen, die Wege öffnen sich, wie sie sich letztlich entscheidet, ist das Interessante am Roman. Allerdings nicht das einzige, was im Buch interessant ist.

Es geht um die Suche nach dem Mörder ihrer Tante, darum ihren Vater zu entlasten, um die sich abzeichnende Beziehung zu einem der beiden Bewerber - in genau dieser Reihenfolge. Das birgt sowohl für den Leser wie die Protagonistin viel Dramatik, große Gefühle und jede Menge unerwarteter Wendungen, so dass die Zeit der Lektüre schnell vergeht.

Die Übersetzung liest sich angenehm, stilistisch bemüht sich die Autorin und ihre Deutsche Stimme den altersgemäßen Jargon zu treffen.

Fazit

Mit vorliegendem Band schließt die Autorin ihre Trilogie um Della befriedigend mit jeder Menge dramatischer Höhepunkte ab, lässt aber genügend Anknüpfungspunkte für weitere Bände rund um Shadow Falls.

Im Dunkel der Nacht - Shadow Falls After Dark (3)

Im Dunkel der Nacht - Shadow Falls After Dark (3)

Deine Meinung zu »Im Dunkel der Nacht - Shadow Falls After Dark (3)«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.