Vollendet - Der Aufstand

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • Sauerländer, 2012, Titel: 'Unwholly', Originalausgabe

Couch-Wertung:

8

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 10
1 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:95
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}
Melanie Reichert
Du denkst, es ist vorbei? Wie sehr du dich doch irrst ...

Buch-Rezension von Melanie Reichert Jul 2015

Nach dem ersten Band sind nun ein paar Monate vergangen und die ehemaligen Flüchtlinge schlagen sich durch die Realität, die für sie „leben" bedeutet. Connor sieht sich einer Aufgabe gegenüber, der er nur schwer gewachsen ist und die jeden Tag aufs Neue Kampf bedeutet – die Leitung des ehemaligen Flugzeugfriedhofs. Über siebenhundert Kids schauen zu ihm auf und sind auf ihn angewiesen. Eine Zerreißprobe, die durch einen neuen Ankömmling nur noch größer wird. Auch Risa schlägt sich mit ihren ganz eigenen Problemen herum: Wie kann sie Connor vom Rollstuhl aus helfen? Ist sie überhaupt noch etwas wert? Lev, der mittlerweile berühmt-berüchtigt ist, kann endlich etwas in die Hand nehmen und bewirken, doch der Preis dafür ist hoch ... Und dann ist da noch Cam, ein Mensch, der eigentlich nicht existieren dürfte. Eigentlich ...

Auch der zweite Band der Trilogie beschert einem wieder mehrmals Gänsehaut, auch wenn er nicht ganz mit Teil eins mithalten kann, ist dieses Buch ein unbedingtes Muss für alle Fans.

Auch dieses Mal bekommen wir die komplexe Geschichte aus der jeweiligen Sicht der Protagonisten erzählt. Die Kapitel sind nicht mit Zahlen, sondern mit den jeweiligen Namen des Hauptakteurs überschrieben. So weiß man genau, wo man sich nun befindet und um wen es hauptsächlich geht. Ich persönlich finde diese Erzählweise sehr spannend, da man so immer am Geschehen dran ist und nichts verpasst. Vor allem das Seelenleben der einzelnen breitet sich so vor einem aus. Nicht jeder Charakter ist so offenherzig – ganz im Gegenteil – jeder trägt irgendwie einen inneren Kampf aus, den der Leser so besser verstehen kann.

Die Geschichte der jeweiligen Charaktere schreitet voran, aber auch die Vergangenheit des Landes und der Heartlandkrieg werden noch mal genauer beleuchtet und einige Details daraus preisgegeben. So erfährt der Leser zum Beispiel endlich, wie es überhaupt zur Umwandlungsverfügung gekommen ist und was eigentlich alles auf dem Spiel steht (nicht nur für das Individuum, sondern auch für die ganze Gesellschaft).

Auch in diesem Buch schildert der Autor eine verstörende Welt, die aber sehr realistisch dargestellt wird. Während des Lesens muss man einfach über die Umwandlung nachdenken. Gerade nachdem man den Hintergrund kennt, bzw. erfahren hat, wie es dazu kam, fängt man automatisch an, dieses Beispiel auf unsere Gesellschaft zu übertragen. Sind wir wirklich so weit davon entfernt? Nicht medizinisch, sondern politisch, solche Entscheidungen zu treffen? Man kann wohl sagen, dass einem die Story auf jeden Fall im Gedächtnis bleiben wird, denn sie polarisiert.

Mein einziger Kritikpunkt geht dieses Mal an die Spannungskurve. Insgesamt würde ich das Buch als sehr spannend einstufen, aber im Vergleich zum ersten Band gab es dieses Mal durchaus Passagen, die gekürzt werden könnten, damit es noch spannender ist, bzw. ich das Buch nicht aus der Hand legen muss, weil es gerade etwas zäher wird. Vielleicht nimmt das Erzähltempo im dritten Teil wieder zu.

Das Buch hat eine Altersempfehlung ab 14 Jahren. Dieser Empfehlung würde ich mich durchaus anschließen, da Gewalt deutlich dargestellt wird (Tod, Folter etc.) und auch die Hintergründe teilweise so politisch sind, dass man ein gewisses Verständnis dafür bereits entwickelt haben sollte. Für die Liebe ist in diesen aufwühlenden Zeiten leider kein Platz.

Fazit

Insgesamt ein solider zweiter Band, der durchaus seine Höhepunkte hat und natürlich wieder an einer Stelle endet, die zum Weiterlesen animiert. Aber wer den ersten Teil gelesen hat, wusste auch hier schon, dass er die Trilogie NATÜRLICH beenden wird. Starke Charaktere, die nicht nur gegen ihre Widersacher zu kämpfen haben, sondern auch mit ihren persönlichen Problemen und daran sogar noch wachsen. Ein Schauplatz, der so realistisch dargestellt wird, dass man sich fühlt, als sei man mittendrin und ein Szenario, das mehr als einmal eine Gänsehaut beschert. Eine ganz klare Leseempfehlung mit Vorfreude auf den Abschlussband (Vollendet – Die Rache).

Vollendet - Der Aufstand

Vollendet - Der Aufstand

Deine Meinung zu »Vollendet - Der Aufstand«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.