The Moon and more

Erschienen: Januar 2000

Bibliographische Angaben

Manche Menschen sind füreinander bestimmt. So wie Nicki und Canon. Sie haben ihre eigene Welt. U-Bahnfahren in der morgengrauen Großstadt. Verstehen sich fast ohne Worte. Und doch wissen sie nicht viel voneinander. Ihre wahren Namen zum Beispiel kennen sie nicht. Und als Canon verschwindet, kommt Nicki einem noch viel größeren Geheimnis in seinem Leben auf die Spur. Denn sie teilt Canon mit einem Dämon – einem Dämon, der in üblen Schwierigkeiten steckt ...

Wertung wird geladen

Luke ist der perfekte Freund: gut aussehend, nett, lustig. Er und Emaline waren schon zu Schulzeiten ein Paar. Aber jetzt, im Sommer vor Collegebeginn, fragt sich Emaline, ob perfekt wirklich gut genug ist. Und als Theo, der junge, ehrgeizige Filmassistent nach Colby kommt, muss sie sich entscheiden zwischen dem coolen Großstadttypen Theo und ihrem langjährigen Freund Luke, und das in einer Situation, in der ihr leiblicher Vater erstmals wieder so richtig in ihr Leben tritt.

The Moon and more

The Moon and more

Deine Meinung zu »The Moon and more«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

LGBT
in der Jugendliteratur

Alljährlich wird im Juni der Pride Month gefeiert, um die Vielfalt unserer Gesellschaft hervorzuheben. Weltweit erheben Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle und Menschen anderer sexueller Orientierungen ihre Stimme für Toleranz und stärken so die Gemeinschaft. LGBTQ+ ist schon lange kein Randthema mehr in der Jugendliteratur, sondern ein zentraler Aspekt zahlreicher Neuerscheinungen.

mehr erfahren