Breathe - Gefangen unter Glas

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • dtv, 2012, Titel: 'Breathe', Originalausgabe

Couch-Wertung:

8

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

4 x 10
0 x 9
0 x 8
1 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:94
V:4
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":4}
Sanja Döttling
Eine bedrückende Zukunftsversion.

Buch-Rezension von Sanja Döttling Apr 2013

Wir nehmen Sauerstoff gar nicht mehr wahr: Nichts ist so einfach wie das atmen. Doch in der Welt von Bea, Quinn und Alina ist der Sauerstoff zum Luxusgut geworden. Die ganze Stadt befindet sich unter einer großen Kuppel, in der der lebensbringende Stoff reguliert wird. Die Außenwelt ist zum Feind geworden, das Atmen ist dort ohne Sauerstoffmaske nicht mehr möglich.

Bea und Quinn kennen sich schon lange, aber Quinn hat als Premium-Bürger ein "besseres" Umfeld als Bea. Als die zusammen einen Trip in die Außenwelt planen, sieht Bea die Chance, Quinn ihre romantischen Gefühle zu gestehen... Doch was als spaßiger Ausflug in die Ödnis geplant war, wendet sich, als die beiden Teenager Alina treffen. Alina gehört einer Gruppe von Rebellen an, die sich gegen die Sauerstoffregulierung und die Stadt auflehnen. So erfahren Bea und Quinn, welche mysteriösen und zwielichtigen Methoden ihre so sicher geglaubte Welt zusammenhalten.

Breathe von Sarah Crossan spielt in der Zukunft, thematisiert aber Probleme der heutigen Zeit. Der einschränkende Sauerstoffmangel wurde durch Menschen ausgelöst: Nachdem zu viele Bäume gerodet wurden, kippte die Luft in der Atmosphäre und nur ein ganz kleiner Teil der Menschheit konnte sich unter die Glaskuppel der Stadt retten. Das Buch beschäftigt sich also mit der Frage, was passiert, wenn die Menschheit weiter rücksichtslos mit dem Planeten umgeht und zeigt drastische Folgen auf.

Doch selbst in der vermeintlichen Sicherheit der Kuppel führt der Machthunger einiger Personen dazu, dass die Bürger nicht in Freiheit leben können. Das zeigt eindrücklich die Zwei-Klassen-Gesellschaft, die Quinn und Bea trennt, als auch Alinas Tätigkeit als Pflanzendieb. Denn ohne die Pflanzen sind alle Bürger von dem Sauerstoff der Regierung abhängig.

Die Autorin erschafft eine bedrückende Zukunftsversion. Die Enge und Stille unter der großen Glaskuppel sind spürbar, ebenso wie der Drang der drei Jugendlichen, ihre Grenzen zu überwinden. Die Charaktere sind auch die Hoffnungsträger des Buches.

Bea, Alina und Quinn sind Jugendliche wie du und ich, die mit einer extremen Situation konfrontiert werden und daraufhin schwerwiegende Entscheidungen fällen müssen. Alle drei sind äußerst authentisch und mit Feingefühl beschrieben. Nur manchmal sind ihre Eigenschaften ein bisschen einseitig erzählt. Durch die kapitelweise wechselnden Ich-Perspektiven zwischen allen Hauptcharakteren kann der Leser sich gut in sie hineinversetzen. Das gibt dem Buch Tiefe und macht es gleichzeitig spannend zu lesen.

Fazit

Crossans Science-Fiction-Roman zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie sich unsere Welt entwickeln könnte. Es warnt dabei eindrücklich vor dem rücksichtslosen Umgang mit unserem Planeten und zeigt unvorstellbare Folgen auf. In einer durch Menschenhand zerstörten Welt sind es drei Teenager, die eine Änderung bewirken könnten. Nur mit offenen Augen und der Fähigkeit, ihre eigene Gesellschaft immer wieder zu hinterfragen, haben die Drei eine Chance auf ein besseres Leben.

Breathe - Gefangen unter Glas

Breathe - Gefangen unter Glas

Deine Meinung zu »Breathe - Gefangen unter Glas«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

neu:
Video-Podcast

Jugendbuch-Couch.de Chefredakteur Julian präsentiert Euch lesenswerte Bücher und AutorInnen, sowie spannende und unterhaltsame Themen – auch abseits gedruckter Seiten.

mehr erfahren