Schön verpackt -
oder nur der Inhalt zählt?

Ein ansehnliches Cover macht ganz sicher noch kein gutes Buch...

... aber zumindest ist es fast immer der erste Eindruck, den wir von einem Buch gewinnen. Die Verlage geben sich sehr viel Mühe, um die Aufmerksamkeit des Lesers auf das Buch zu lenken. Schon lange zählt nicht mehr nur das Cover-Motiv allein, auch mit Form und Haptik wird immer kreativer umgegangen.

Wie sehr lasst Ihr Euch beim Kauf von einem Buch-Cover beeinflussen? Habt Ihr sogar schon ein Buch nur wegen des Covers gekauft? Mögt Ihr einen besonderen Stil bzw. was gefällt Euch gar nicht?

Foto: istock.com/sabelskaya

Neu im Forum

Loading

Deine Meinung zu »Schön verpackt - oder nur der Inhalt zählt?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Thema schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Der Nationalsozialismus
in der Jugendliteratur

Am 9. Mai 2021 jährt sich der Geburtstag von Sophie Scholl zum hundertsten Mal. 1943 wurde sie zum Tode verurteilt und schließlich ermordet, weil sie sich traute, gegen das Naziregime vorzugehen. Wegen ihres Mutes wird sie bis heute gewürdigt. Die Jugendbuch-Couch nimmt ihren Geburtstag zum Anlass, herauszufinden, wie der Nationalsozialismus in Jugendbüchern behandelt wird, und gibt Leseempfehlungen.

mehr erfahren