BZRK Reloaded von Michael Grant

Buchvorstellung und Rezension

unter dem Titel BZRK Reloaded, deutsche Ausgabe erstmals 2013 bei Egmont INK , 416 Seiten. ISBN 3863960408.

ab 16 Jahren

kaufen bei amazon.de

in mein Bücherregal

In Kürze:

Du darfst nicht schlafen. Niemandem vertrauen. Keinen in deine Nähe lassen. Schon die sanfteste Berührung bedeutet den sicheren Tod. Denn sie sind überall. Um uns … IN uns. Bist du einmal infiziert, kontrollieren sie dich … bis in den Tod. Die Armstrong-Zwillinge wollen die Gleichschaltung aller Menschen, die absolute Kontrolle – ihre Handlanger sind ebenso wahnsinnig wie skrupellos. Und Plath kleiner Sieg im Tower war teuer erkauft: die halbe BZRK-Mannschaft ist am Boden, Vincent steht kurz vor dem Kollaps. Dabei verbergen sich in seiner Erinnerung Geheimnisse, die das Blatt wenden können. Doch wer sich in die Abgründe seines nano-verseuchten Geistes wagt, riskiert sie nicht weniger als den eigenen Verstand …

Jugendbuch-Rezension von Carsten Kuhr: »Man braucht nicht immer eine Welt nach der großen Katastrophe, um eindringlich vor Gefahren zu warnen.«

Die Welt in einer nahen Zukunft erscheint auf den ersten Blick kaum anders als heute. Nach wie vor versuchen die Menschen, mehr oder minder erfolgreich ihr Leben auf bestmöglichste Art zu leben, Glück und Zufriedenheit, Gesundheit und Frieden stehen ganz weit oben auf der Liste der Dinge, die man anstrebt.

Erst auf den zweiten Blick, wohl verborgen vor den allzu neugierigen Augen der Öffentlichkeit, treten die Unterschiede zu der guten alten Zeit hervor. Der Krieg, zumindest die Auseinandersetzungen bei denen es um etwas geht, wird nicht länger mit Panzern und Flugzeugträgern geführt – die Wissenschaft hat selbst Drohnen obsolet gemacht. Statt riesigen Geschossen nistet man einfach winzige Nanobots und Biots im Gehirn der Zielperson ein – und sei dies auch die Präsidentin der Vereinigten Staaten – und schon ist diese Zielperson für Twitcher manipulierbar.

Die Armstrong Zwillinge, Charles und Benjamin, sind eigentlich vom Schicksal geschlagen. Zusammengewachsen verfügen sie gemeinsam über 3 Beine, zwei Herzen und zwei Köpfe und über jede Menge krimineller Energie – man könnte sie auch als durchgeknallt bezeichnen. Ihr Ziel ist es, die absolute Kontrolle über die Welt und das heißt über die Mächtigen der Welt an sich zu reißen. Nur die Twitcher von BZRK können das drohende Unheil verhindern – wenn sie nicht mit ihren eigenen Problemen mehr als genug um die Ohren hätten …

Auch der zweite Teil der etwas anderen Dystopie aus der Feder des New York Times Bestsellerautors Michael Grant beweist, dass man nicht immer eine Welt nach der großen Katastrophe braucht, um eindringlich vor Gefahren zu warnen. Wie schon im ersten Teil überzeugt der Autor dabei durch seine nüchterne, fast unterkühlte Erzählweise, mit der er uns einen Einblick ins Reich der Macros und Nanos bietet. Dabei erklärt er wenig, lässt seine Leser sich die Hintergründe lieber selbst erschließen. Das erfordert natürlich ein wenig Gehirnschmalz, fügt der Geschichte damit jedoch eine weitere faszinierende Seite hinzu. Dabei richtet sich der Roman erneut aufgrund der doch sehr deutlichen Gewaltschilderungen eher an eine Lesergruppe ab 16 Jahren, jüngere Leser werden durch die schrecklich real beschriebenen Szenen verängstigt und überfordert.

Das Pfund, mit dem Grant neben der erschreckend real wirkende Bedrohung durch die Naniten wuchert, sind seine differenzierter und nachvollziehbar handelnden Figuren. Das sind zunächst jugendliche Protagonisten, allerdings keine, denen alles einfach zufällt, die aus begütertem Elternhaus kommen (auch wenn Sadie als Erbin ein Millionenvermögen in der Hand hat) sondern mehr diejenigen, mit denen es das Schicksal nicht ganz so gut meinte. Sie haben alle ihr Päckchen zu tragen, dienen damit hervorragend als Identifikationsfiguren, in deren Haut man mühelos schlupfen kann.

FAZIT

In Verbindung mit den Beschreibungen um die Auseinandersetzungen zwischen Nanobots und Biots und deren Lenker erwartet den Leser mit BZRK Reloaded erneut ein sehr spannendes Buch, dem es allerdings gut getan hätte, wenn Autor und Verlag eine kurze Zusammenfassung des ersten Teils beigefügt hätten.

Eure Meinung zu »Michael Grant: BZRK Reloaded«

Dein Kommentar zu BZRK Reloaded

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.