Schnellübersicht der aktuellen Jugendbuch-Couch

neu rezensiert: Wolkenherz - Die Spur des weißen Pferdes

Wolkenherz - Die Spur des weißen Pferdes von Sabine Giebken

Jola hat die unstete Lebensweise ihres Vaters satt. Nach 2 Jahren Aussteigertraum in Neuseeland will sie endlich sesshaft werden und irgendwo dazugehören. Am liebsten will sie auf dem Reiterhof eines Kindheitsgefährten ihres Vaters bleiben, erst recht, als dort plötzlich ein geheimnisvolles weißes Pferd auftaucht, das niemandem zu gehören scheint...

Weitere aktuelle Besprechungen:

Höllennacht in Desolation Hill - Demon Road 2 (Derek Landy)

Höllennacht in Desolation Hill - Demon Road 2 von Derek Landy

Ihr glaubt, Euch ging es schlecht? Miese Noten in der Schule, Eltern, die sich immer über euer unaufgeräumtes Zimmer aufregen, ständig zu wenig Taschengeld? Ihr seid die Glücklichen! Ich will Euch von Jemand erzählen, der wirklich Grund zum Klagen hätte!

zur Rezension von Carsten Kuhr

Der Drachenflüsterer - Die Feuer von Arknon (Boris Koch)

Der Drachenflüsterer - Die Feuer von Arknon von Boris Koch

Der junge Ben ist Drachenflüsterer und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die majestätischen Geschöpfe vor der Verfolgung durch die Drachenritter zu schützen. Eine Mission, mit der er sich im Großtirdischen Reich viele gefährliche Feinde verschafft hat. Als der am meisten gefürchtete Kopfgeldjäger des Landes auf Ben angesetzt wird, muss dieser fliehen, begleitet von seinem treuen Gefährten, dem Drachen Aiphyron. Es bleibt ihm nur eine Hoffnung: Im Ewigen Eis, bei den weißen Drachen, könnte es ein wirksames Mittel geben, um den Orden dauerhaft zu schlagen.

zur Rezension von Carsten Kuhr

Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler - Angriff der Automatenmenschen (Bernd Perplies & Christian Humberg)

Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler - Angriff der Automatenmenschen von Bernd Perplies & Christian Humberg

Eigentlich wollten Lucius Adler, Sherlock Holmes und Dr. Watson nur gemütlich einen Theaterabend miteinander verbringen, da wird der Meisterdetektiv zum Tatort eines Verbrechens gerufen. Bei Lord Archibald wurde eingebrochen, seine kostbare Waffensammlung, sein ganzer Stolz, von Vandalen zerstört. Noch in der Pause des Theaterstücks eilen die Detektive an den Ort des Geschehens. Natürlich deduktiert Sherlock sogleich den Täter – der Gärtner war’s. Am nächsten Morgen verhaftet Scotland Yard den alten Mann und inhaftiert ihn.

zur Rezension von Carsten Kuhr

Zwischen dir und mir die Sterne (Darcy Woods)

Zwischen dir und mir die Sterne von Darcy Woods

Die 17jährige Wilamena schlägt sich mit ihrer Großmutter, die einen erfolgreichen Backshop führt, allein durch das Leben, nachdem ihre Mutter gestorben ist. Das geschah, als Will sechs Jahre alt war. Sie hat sich damit arrangiert und liebt ihre Großmutter über alles. Die ist aber wenig davon begeistert, dass sich ihre Enkelin von der Besessenheit ihrer Mutter hat anstecken lassen, dass jede Entscheidung nach der Konstellation der Sterne ausgerichtet wird. Da ist es wenig hilfreich, dass sich in den nächsten 22 Tagen das Zeitfenster schließt, um die wahre Liebe zu finden. Zumindest für die nächsten zehn Jahre.

zur Rezension von Melanie Reichert

Außerdem neu rezensiert im Mai:

Weitere Informationen

Diesen Monat neu in den Regalen Deiner Buchhandlung:


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch: