Scatterheart von Lili Wilkinson

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel Scatterheart, deutsche Ausgabe erstmals 2009 bei Coppenrath , 450 Seiten. ISBN nicht vorhanden.

ab 12 Jahren

kaufen bei amazon.de

in mein Bücherregal

Kurzbeschreibung

Eine junge Dame von Stand kämpft um ihr Glück, ihre Freiheit und die große Liebe.
London, 1814: Hannahs idyllisches Leben wird jäh gestört, als ihr Vater eines Mordes bezichtigt nach Paris flieht. Von nun an stolpert das Mädchen von einem Alptraum in den nächsten: Sie landet im Gefängnis und wird zu jahrelanger Zwangsarbeit in einer australischen Strafkolonie verurteilt.
Während der monatelangen Seereise lernt sie James, den attraktiven und charmanten Schiffsleutnant, kennen. James verspricht ihr ein standesgemäßes Leben in Luxus und Reichtum. Doch schon bald entpuppt er sich als unbeschreiblich brutal und kaltblütig. Hannahs Situation wird immer unerträglicher und aussichtsloser. Kann sie den Lauf ihres Schicksals verändern und einer trostlosen Zukunft entfliehen, um am anderen Ende der Welt ihr Glück und ihre große Liebe zu finden?

Eure Meinung zu »Lili Wilkinson: Scatterheart«

Lilly zu »Lili Wilkinson: Scatterheart« 07.09.2011
ich habe dieses buch erst vor ein paar tagen gelesen und ist zu meinem lieblingsbuch geworden. ich finde es einfach wunderschön und über das thema werden einfach viel zu wenige bücher geschrieben! long meg, molly, james und dr ullathorne sind aber, finde ich, neben hannah und thomas auch die hauptpersonen im buch. besonders bewundere ich molly, dass sie trotz ihres verschandeltem gesicht noch nicht ganz die hoffnung zum leben verloren hat, aber vor allem bewudere ich long meg, die sich so gut wie nichts gefallen lässt!
Sophia und Annika zu »Lili Wilkinson: Scatterheart« 15.09.2010
Also ich finde dieses Buch echt toll, da es sehr viele Dinge im normalen Leben wiederspiegelt. Es ist sehr gefühlsvoll und bei mir standen schon die Tränen in den Augen. Als ich von James das erste mal gelesen habe, dachte ich er ist ihr Mann. Aber es war ein Fehler. Ich wusste insgeheim, dass ihr Hauslehrer ihre wahre Liebe ist.
Helena zu »Lili Wilkinson: Scatterheart« 19.07.2010
Es ist schon einige Zeit her, dass ich dieses Buch gelesen habe und doch kann ich mich noch relativ gut daran erinnern. Ich fand das Buch recht schön und es ist sehr schön geschrieben. Das Ende mag teilweise recht abstrus sein, aber an und für sich ist es ein nettes Buch über die Dinge, die wirklich zählen im Leben ;)
Dein Kommentar zu Scatterheart

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet.


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.