Katherine Rundell

Katherine Rundell, geboren 1987, wuchs in London, Zimbabwe und Brüssel auf. 2008 bekam sie ein Forschungsstipendium am All Souls College, Oxford. »Zu Hause redet das Gras« ist ihr erstes Buch. Sie schreibt gerade an ihrem zweiten.

Zu Hause redet das Gras Geschrieben von Katherine Rundell

[Jugendbuch des Monats - August 2012] Wilhelmina Silver wird von niemandem Wilhelmina genannt. Ihr Vater nennt sie Will oder viel-zu-viel. Captain Browne nennt sie Wildkatze. Für Simon, Lazarus und Tedias ist sie die beste Freundin der Welt. Will ist kein normales Mädchen. Will ist ein Teufelskerl, mit dem man um die Wette reiten kann, weit weg von der Farm über die Savanne. Will hat keine Angst vor wilden Tieren oder davor vom Pferd zu fallen. Will weiß, wie man Feuer macht und wie man tagelang im Busch überlebt. Will ist ein Mädchen Afrikas, ja! Ihr ganzes Leben hat Will auf der Two Tree Farm verbracht, in Simbabwe, unweit von Harare. Will liebt die Weite des Landes, den Duft nach Rauch, die Stimme des Winds und die Freiheit unter dem endlos weiten Himmel. Will ist glücklich in Afrika, sha! "Sha" ist Shona und bedeutet so viel wie "wirklich". Shona spricht man im Busch und das will Will unbedingt lernen.

Schlagworte (Tags)

afrika leben london


Katherine Rundell: Zu Hause redet das Gras

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

10 von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.