Beate Teresa Hanika

Beate Teresa Hanika, geboren 1976 in Regensburg, ist Fotografin. Ab 1997 arbeitete sie mehrere Jahre als Model in verschiedenen europäischen Städten. Bereits seit ihrem zehnten Lebensjahr schreibt sie Geschichten und Gedichte. Sie lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort in der Nähe von Regensburg. Ihr erster Roman ›Rotkäppchen muss weinen‹ wurde u.a. mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2007 und dem Bayerischen Kunstförderpreis 2009 ausgezeichnet.

Erzähl mir von der Liebe Geschrieben von Beate Teresa Hanika

Was tun, wenn man als Model in Berlin lebt, aber die Karriere nicht so recht in Schwung kommen will? Nichts! Leni weiß inzwischen, dass es das Wunder, als Model erfolgreich zu werden, für sie nicht mehr gibt. Während sie früher pflichtbewusst zu jedem Casting gegangen ist, schwänzt sie mittlerweile immer häufiger. Zusammenleben tut sie mit zwei anderen ähnlich erfolglosen Models und dem Besitzer der Wohnung. Hin und wieder werden die Mädchen für Partys gebucht, doch große Aufträge gibt es nicht mehr. Und dann lernt Leni eines Tages Levi kennen, der kein Wort Deutsch spricht, und von dem sie lieber die Finger lassen sollte. Ganz vorsichtig kommen sie sich näher, auch wenn niemand davon wissen darf.

Schlagworte (Tags)

liebe mode model


Beate Teresa Hanika: Erzähl mir von der Liebe

Unsere Wertung

8 von 10

Eure Wertung

7 von 10

Nirgendwo in Berlin Geschrieben von Beate Teresa Hanika

[Jugendbuch des Monats - Oktober 2011] Für die 15-jährige Greta gerät die Welt aus den Fugen, als ihre Eltern sich trennen. Sie ist überzeugt, dass das alles nur passiert ist, weil ihre Mutter Moa diesen tollen Job in einer Redaktion in Berlin bekommen hat. Greta hat Heimweh nach ihrer Freundin Frede und dem attraktiven Felix, für den sie schon eine ganze Weile schwärmt. Während Frede und Felix den Sommer zusammen genießen können, fühlt sich Greta in Berlin verloren. Neue Freunde sind keine in Sicht: mit dem Punk Konrad, der im selben Haus wohnt, kann Greta ebenso wenig anfangen, wie mit der 13-jährigen Cindy vom 1. Stock. Cindy ist eine richtige Nervensäge. Im Chat lernt Greta Pampolina kennen. Doch plötzlich ist Pampolina verschwunden. Dies, nachdem sie Greta anvertraute, dass sie sich mit einem Jungen aus dem Chat verabredet hat. Als sie mehrere Tage nichts mehr von Pampolina hört, macht sich Greta Sorgen. Erst recht, da just in diesen Tagen in Berlin ein junges Mädchen verschwunden ist. Ist Pampolina tatsächlich die verschwundene Paulina? Und mit wem hat sich das Mädchen getroffen? Greta macht sich auf eine gefährliche Suche.

Schlagworte (Tags)

chat


Beate Teresa Hanika: Nirgendwo in Berlin

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

9 von 10

Rotkäppchen muss weinen Geschrieben von Beate Teresa Hanika

Schlagworte (Tags)

missbrauch


Beate Teresa Hanika: Rotkäppchen muss weinen

Eure Wertung

6 von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.