Freytag, Anne

Den Mund voll ungesagter Dinge Geschrieben von Anne Freytag

Das ist für uns alle so. Aber was ist, wenn wir uns in jemanden verlieben, den die Gesellschaft nicht so einfach akzeptieren würde? Noch immer ist es für junge Frauen und Mädchen schwierig, zur Liebe zu ihrem eigenen Geschlecht zu stehen. Vor allem, wenn es das erste Mal ist und sie sich selbst erst eingestehen müssen, dass es so ist.


Anne Freytag: Den Mund voll ungesagter Dinge

Unsere Wertung

8 von 10

Eure Wertung

10 von 10

Nicht weg und nicht da Geschrieben von Anne Freytag

Als Lanas Bruder sich in den Tod stürzt, verliert sie sich in ihrer Trauer. Sie wendet sich von ihrer besten Freundin Ming ab, entfernt sich immer weiter von ihrer Mutter, weigert sich mit ihrem Therapeuten zu sprechen und rasiert sich in einer radikalen Kurzschlussreaktion ihre langen Haare ab. Zufällig begegnet Jacob dem glatzköpfigen Mädchen mit den traurigen Augen im Treppenhaus und ist sofort fasziniert von ihr. Lana öffnet sich ihm nur langsam, erkennt aber bald, dass er die Fähigkeit besitzt, sie von ihrer Schwermut zu befreien. Doch nicht nur Jacob erweist sich als Retter in dieser dunklen Zeit: Lana erhält E-Mails von ihrem verstorbenen Bruder, in denen er ihr Aufgaben stellt. Aufgaben, die ihr beibringen mit ihrer Trauer umzugehen. Und die ihr helfen sollen, ihn endlich loszulassen.


Anne Freytag: Nicht weg und nicht da

Unsere Wertung

7 von 10

Eure Wertung

von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.