Schlagwortsuche

Suche
 

Ergebnisse 1 – 10 von 10 zu Deiner Suche nach „krieg

Suzanne Collins: Die Tribute von Panem 1 - Tödliche Spiele

Gefangen in einer lebensfeindlichen Arena: Hunderte Gefahren und 23 Kontrahenten mit dem einen Ziel Dich zu töten! Denn es kann nur einen Sieger geben! Das sind die Hungerspiele von Panem. "Möge das Glück immer mit Dir sein."


Suzanne Collins: Die Tribute von Panem 1 - Tödliche Spiele

Eure Wertung

10 von 10

Paro Anand: Heldenspiel

Bereits der Titel kommt recht traurig daher, denn ein Terrorist ist kein Held und Terrorismus kein Spiel. Die indische Autorin Paro Anand widmet sich in ihrem Buch nicht nur dem Kaschmir-Konflikt, sondern ebenso der Frage, ob ein Terrorist unschuldig sein kann.


Paro Anand: Heldenspiel

Eure Wertung

6 von 10

Dagmar Chidolue: Flugzeiten

Fliegen, das ist Bonnas großer Traum. Doch er kommt aus einer armen Familie, lebt mit seinen Eltern und seinen fünf Geschwistern in einer winzigen Wohnung. In der Fliegerschar der Hitlerjugend geht schließlich sein großer Traum in Erfüllung: Bonna darf fliegen. Endlich kann er der Enge entfliehen, frei sein! Doch um welchen Preis? Authentisch und konsequent aus Bonnas Perspektive erzählt Dagmar Chidolue die Geschichte seiner Jugend von 1932 bis 1940, als der Alltag hoffnungslos erschien und große und kleine Verführer es verstanden, junge Leute dem Ideal des Pflichtbewusstseins folgen zu lassen und in den Bann des NS-Regimes zu ziehen. Sie erzählt die Geschichte ihres Vaters.


Dagmar Chidolue: Flugzeiten

Eure Wertung

5 von 10

Schoschana Rabinovici: Dank meiner Mutter

Schoschana Rabinovici erzählt hier die authentische Geschichte ihrer Kindheit im Ghetto von Wilna und in den deutschen Konzentrationslagern Kaiserwald, Stutthof und Taunzin. Es sind Jahre, die geprägt sind von dem tagtäglichen Kampf um Nahrungsmittel, der Angst vor Terrormaßnahmen und Deportation.


Schoschana Rabinovici: Dank meiner Mutter

Eure Wertung

3 von 10

Mirjam Elias: Geheimversteck Hotel Atlantic

Amsterdam 1940: Ronny lebt mit seiner Familie im Atlantic, ihrem Hotel. Seit einiger Zeit gehen dort merkwürdige Dinge vor sich. Sein Vater hat viele geheime Treffen mit Unbekannten, zwei deutsche Offiziere gehen ein und aus. Ronny kommt schnell dahinter, dass sein Vater Juden vor den Nazis versteckt und ihnen gefälschte Ausreisepapiere besorgt. Und er weiß, dass sich sein Vater und seine Helfer in Lebensgefahr begeben. Und obwohl Ronny Angst hat, will auch er helfen. Als Kurier überbringt er die gefälschten Ausweise. Ein bewegender und aufwühlender Roman, der auf den Kindheitserlebnissen des Amsterdamer Fotografen Ronald Sweering basiert.


Mirjam Elias: Geheimversteck Hotel Atlantic

Eure Wertung

10 von 10

Jenny-Mai Nuyen: Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Es begab sich einst zu einer Zeit, da Menschen und Elfen noch nebeneinander existierten... Die Halbelfe Nill steht zwischen zwei Völkern - den Menschen und den Elfen -, zwischen zwei Jungen und im Zentrum eines alles bedrohenden Konflikts um die magische Krone der Elfen, die von einem machtbesessenen Menschenkönig geraubt wurde. Allein Nill hat die Möglichkeit, gegen ihn anzugehen. Unterstützt von wenigen mutigen Gefährten, wird sie zur Schlüsselfigur im Kampf um das Fortbestehen des Elfenvolks.


Jenny-Mai Nuyen: Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Eure Wertung

6 von 10

Susanne Collins: Die Tribute von Panem 2 - Gefährliche Liebe

Spürst du, was sie wirklich fühlt? Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod ...


Susanne Collins: Die Tribute von Panem 2 - Gefährliche Liebe

Eure Wertung

9 von 10

Janne Teller: Krieg

Nach "Nichts – was im Leben wichtig ist" bietet Janne Teller erneut ein eindringliches Gedankenexperiment: "Krieg – Stell dir vor, er wäre hier". Durch einen schlichten Perspektivenwechsel zeigt die dänische Autorin, was es bedeutet, ein Kriegsflüchtling zu sein.


Janne Teller: Krieg

Eure Wertung

5 von 10

Thomas Thiemeyer: Das verbotene Eden - David und Juna

[Jugendbuch des Monats - September 2011] Wir schreiben das Jahr 2015. Einer der weltweit agierenden Pharmakonzerne hat zur Umsatzsteigerung einen Grippevirus freigesetzt, dessen Mutation dazu führt, dass die Zivilisation in kürzester Zeit zusammenbricht. Gegenmittel erweisen sich als wirkungslos, Männer und Frauen gehen grundlos, von einem inneren Hass beseelt, auf einander los. Plünderungen und marodierende Banden sorgen dafür, dass binnen kürzester Zeit 90% der Menschheit umkommt. Die Geschlechter trennen sich durch den Virus bedingt und gehen seitdem getrennte Wege.


Thomas Thiemeyer: Das verbotene Eden - David und Juna

Eure Wertung

9 von 10

Titus Müller: Der Kuss des Feindes

800 n. Chr. ist Kappadokien eine krisengeschüttelte Region. Muslime und Christen erheben gleichermaßen Anspruch auf das Gebiet und liefern sich erbitterte Kämpfe. Der Hass zwischen den Gruppen kennt keine Grenzen. Und doch betrifft das nicht alle. Der junge Araber Arif ist kritisch: Sind die Christen wirklich so schlimme Menschen? Doch in seinem Stamm will niemand etwas davon hören. Sein Vater Haroun ist der angesehenste Krieger, und Arif macht ihm keine Ehre. Das macht ihn zur Zielscheibe für Marwan und seine Freunde. Hemmungslos drangsalieren sie ihn und seinen kleinen Bruder al-Qabih, der behindert ist. Auf der Seite der Christen fragt sich Savina, ob das alles so richtig ist. Mit ihrer Familie lebt sie in Korama, der geheimen unteririschen Stadt der Christen, in die sie sich vor den Angriffen der Araber geflüchtet haben. Doch Savina erträgt die Dunkelheit und Enge der Stadt kaum, ebenso wenig wie die Heiratsanträge ihres Freundes Jonathan, die sie immer wieder ablehnt. Jonathan liebt sie und würde ihr ein gutes Leben bieten, doch für Savina ist er eben nur – ein Freund. In der Stille der Nacht begegnen sich Savina und Arif, beide in ihren Gedanken, auf der Ebene Koramas. Was als zufälliges Treffen begann entwickelt sich schnell zu einer intensiven Freundschaft und auch mehr. Doch nichts könnte in diesen Tagen gefährlicher sein, als eine Liebe zwischen einer Christin und einem Muslim. Das bekommen die beiden schon bald zu spüren. Als deutlich wird, dass ein weiterer Kampf bevorsteht, schweben nicht nur Arif und Savina in großer Gefahr. Das junge Paar muss Stärke beweisen und für seine Überzeugung einstehen.


Titus Müller: Der Kuss des Feindes

Eure Wertung

8 von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.