Lev AC Rosen

Lev AC Rosen wurde an einem 13. April geboren. Gerne erzählt er, dass es Freitag, der 13. gewesen ist, in Wirklichkeit war es aber ein Montag. Er wuchs in Manhattan auf und hat am Oberlin College in Ohio Kreatives Schreiben und Englisch studiert. Danach kehrte er, so schnell er konnte, nach Manhattan zurück. Die Erfindung der Violet Adams ist Levs erster Roman.

Die Erfindung der Violet Adams Geschrieben von Lev AC Rosen

Es ist schon eine himmelschreiende Ungerechtigkeit. Da ist Violet Adams, eine junge Dame aus gutem Hause im viktorianischen England, doch wirklich die wahre Tochter ihres genialen Vaters, und dennoch darf sie - dürfen Frauen allgemein - nicht studieren. In ihrem verborgenen Labor entwickelt sie zwar allerhand mechanische Werkzeuge und aufziehbare Wesen, und doch muss ihr Traum, an der berühmten Illyrian-Akademie zu studieren, genau das bleiben: ein Traum. Dabei hätte sie die nötige Intelligenz und den Erfindungsreichtum, um in die Stapfen des berühmten Gründers der Akademie zu treten.


Lev AC Rosen: Die Erfindung der Violet Adams

Unsere Wertung

8 von 10

Eure Wertung

von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.