Kai Meyer

Kai Meyer wurde am 23. Juli 1969 in Lübeck geboren und ist im Rheinland aufgewachsen. Er hat in Bochum einige Semester Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Germanistik und Philosophie studiert. Anschließend arbeitete er mehrere Jahre als Journalist und Redakteur für eine Tageszeitung. Sein erstes Buch veröffentlichte er im Alter von 24 Jahren. Seit 1995 ist er freier Schriftsteller und gelegentlicher Drehbuchautor. Kai Meyer hat eine Vielzahl von Romanen veröffentlicht, darunter Bestseller wie »Das Buch von Eden«, »Die Fließende Königin«, »Die Wellenläufer«, »Die Vatikan-Verschwörung« und »Herrin der Lüge«. 2005 erhielt er für »Frostfeuer« den internationalen Buchpreis »Corine«. »Die Fließende Königin« wurde in England zum besten übersetzten Jugendbuch 2006/2007 gewählt. Seine Werke werden in 27 Sprachen übersetzt. Mehrere Adaptionen als Film, Hörspiel und Comic sind erschienen, weitere sind in Arbeit. Kai Meyer lebt in der Nähe von Köln.

Interview mit Kai Meyer

Arkadien 1 - Arkadien erwacht Geschrieben von Kai Meyer

Die 16jährige Rosa macht durch ihre recht kotzige Art sofort neugierig. Sie ist auf dem Weg nach Sizilien, um ein neues Leben zu beginnen. Viele Andeutungen weisen darauf hin, dass ihr ungefähr ein Jahr zuvor etwas unglaublich Schlimmes widerfahren ist. Seitdem scheint ihre sarkastische Seite die Oberhand gewonnen zu haben, und sie benimmt sich anderen Menschen gegenüber äußerst provokant. Ihre Reise nach Sizilien kann man daher auch als Flucht bezeichnen - Flucht in die Arme ihrer Schwester und zu ihrer Tante. Mit den sizilianischen Gepflogenheiten ist sie nicht vertraut, und sämtliche Regeln, die ihre übergestülpt werden sollen, ignoriert sie. Sie tut, was sie will, und daher hält sie an der merkwürdigen "Verbindung" (Freundschaft? Beziehung? Liebe?) zu Alessandro fest. Obwohl zunächst nicht viel mehr passiert als Rosas sehr ausführlich beschriebene Ankunft in Sizilien, steckt man schnell mittendrin in der Geschichte und giert nach mehr. Dies liegt wohl vornehmlich an Kai Meyers Fähigkeit, interessante Charaktere zu präsentieren, über die man dringend mehr erfahren muss.


Kai Meyer: Arkadien 1 - Arkadien erwacht

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

8 von 10

Arkadien 2 - Arkadien brennt Geschrieben von Kai Meyer

Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Blutfehden zwischen Mafiaclans. Die verbotene Liebe zu Alessandro ... Rosa braucht dringend Abstand zu den Ereignissen auf Sizilien. Auf den Spuren ihres alten Lebens reist sie zurück nach New York. Aber auch dort kommt sie nicht zur Ruhe. Die mächtigen Stellvertreter der amerikanischen Clans erwarten sie bereits. Dann stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ...

Schlagworte (Tags)

gestaltwandler liebe mafia


Kai Meyer: Arkadien 2 - Arkadien brennt

Eure Wertung

9 von 10

Arkadien 3 - Arkadien fällt Geschrieben von Kai Meyer

Wir kennen die Bilder aus dem Fernsehen – wenn die sizilianische Mafia, die Cosa Nostra, zuschlägt, dann bleiben blutüberströmte Leichen zurück. Seit Generationen verfeindete Mafiafamilien führen ihren Zwist auf dem Rücken unschuldiger Bauern und Tagelöhner aus, die Opfer werden als tote Verbrecher nicht weiter beachtet. Dass den verarmten Bewohnern der kargen Mittelmeerinsel kaum ein anderer Lebensunterhalt bleibt, als sich einer der Dynastien anzuschließen, wird dabei gerne verdrängt. Das Armenhaus Europas kommt zumeist nur in Statistiken vor, eine wirtschaftliche Entwicklung scheitert an Korruption und dem schlechten Ruf der Gegend.

Schlagworte (Tags)

mafia sizilien


Kai Meyer: Arkadien 3 - Arkadien fällt

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

9 von 10

Die Seiten der Welt Geschrieben von Kai Meyer

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.


Kai Meyer: Die Seiten der Welt

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

8 von 10

Die Seiten der Welt - Blutbuch Geschrieben von Kai Meyer

Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?


Kai Meyer: Die Seiten der Welt - Blutbuch

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.