Familie auf der Jugendbuch-Couch

Hier findest Du Bücher zu den Unterthemen:

 – Trennung & Scheidung

 – Adoption

 – frühe Schwangerschaft

 – Schicksalsschläge

Bitte wähle eines der Unterthemen aus!

Seite:

Dann mach ich eben Schluss Geschrieben von Christine Fehér

Zerbrecht nicht, was mich hält! Und was, wenn Max einfach einen Schlussstrich ziehen wollte? Es allen zeigen: seinem Manager-Vater, der ihn nur nach Leistung beurteilte. Seiner unterkühlten Freundin Annika, die ihn ständig umkrempeln wollte. Seinem besten Freund Paul, der gleichzeitig sein stärkster Konkurrent war. Seinem Lehrer, der nur in Noten denkt. Seiner großen Liebe Delia, die ihn verlassen hat. Einfach abhauen. Ruhe haben. Ist es das, was Max wollte, als er sein Auto gegen den Baum steuerte? Oder stand er einfach unter Schock, weil er etwas herausgefunden hatte, das ihm den Boden wegzog? Max hat Freunde und Familie in Trauer gelähmt zurückgelassen. Stückchen für Stückchen müssen sie das Bild seines Lebens zusammensetzen, um die Antwort zu finden. Und jeder hat ein Puzzleteil Schuld hinzuzufügen …


Christine Fehér: Dann mach ich eben Schluss

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

9 von 10

Das Ende der Lügen Geschrieben von Laura Summers

Die Schwestern Eli und Grace verlassen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit ihrer Mutter das gemeinsame Zuhause und entfliehen so dem gewalttätigen Vater. In einem Ferienort an der Küste versuchen sie, sich Schritt für Schritt eine neue Existenz aufzubauen, Freunde zu finden, zu sich zu finden. Doch dann passiert das, wovor sie sich die ganze Zeit gefürchtet haben: der Vater steht vor der Tür.


Laura Summers: Das Ende der Lügen

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

10 von 10

Ein bisschen wie Unendlichkeit Geschrieben von Harriet Reuter Hapgood

Als die Ferien anfangen, möchte Gottie eigentlich nur unter dem Apfelbaum liegen, in die Sterne schauen und über das Universum nachdenken. Sie kennt jede Theorie zu Raum und Zeit und kann alles mit einer Formel erklären. Außer, warum ihr bester Freund Thomas, der vor einigen Jahren weg­gezogen war, plötzlich wieder auftaucht. Warum niemand ihre Verzweiflung über den Tod ihres Großvaters Grey versteht. Und warum sie in Flashbacks ganze Szenen ihres Lebens erneut durchlebt. Verliert sie den Verstand oder wird sie wirklich in die Vergangenheit versetzt? Und wie kann sie in der Gegenwart bleiben bei Thomas, dessen Küsse ihr Universum verändern?


Harriet Reuter Hapgood: Ein bisschen wie Unendlichkeit

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

von 10

Glücksdrachenzeit Geschrieben von Katrin Zispe

Ihr älterer Bruder Kolja ist Nellies Ein und Alles. Gemeinsam trotzen sie der ganzen Welt – zumindest war das einmal so. Jetzt aber ist Kolja nach Frankreich abgehauen, und Nellie beschließt, dass sie was unternehmen muss. Sie macht sich auf, um ihren Bruder nach Hause zu holen. Unterwegs trifft sie die zauberhafte Miss Wedlock, die neben geheimnisvollen Plastiktüten auch noch eine traumatische Vergangenheit mit sich herumschleppt, und den ganz und gar hinreißenden Elias. In Miss Wedlocks pfefferminzgrünem Oldtimer düsen sie nach Avignon, wo sie nicht nur auf einen störrischen Kolja, sondern auch auf eine ganze Horde Drogendealer stoßen ...


Katrin Zispe: Glücksdrachenzeit

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

10 von 10

Ins Blaue hinein Geschrieben von Kristina Dunker

Merle will bei Mama bleiben und beim Umzug helfen. Immerhin ist sie schon zwölf und kann ja einiges tun. Aber Mama ist schwanger - deshalb braucht die Familie ja eine größere Wohnung - und möchte deshalb den Rücken frei haben. Zwar mag Merle die Eltern ihres Adoptivvaters, doch die ganzen Ferien bei ihnen bleiben? Nein, das möchte sie auf keinen Fall. Aber Mama lässt nicht mit sich reden. Auf dem Weg zu den Großeltern findet Merle "Zacki", ein großes aufblasbares Krokodilboot. Sie darf es behalten, denn Mama will keinen Streit mit Merle. So schlimm, wie sich Merle die Ferien vorgestellt haben, werden sie aber gar nicht.


Kristina Dunker: Ins Blaue hinein

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

von 10

Seite:

nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.