Erkrankungen auf der Jugendbuch-Couch

Hier findest Du Bücher zu den Unterthemen:

 – Magersucht & Bulimie

 – Krebs

 – Aids

 – psychische Erkrankungen

 – Sucht

 – Behinderung

Bitte wähle eines der Unterthemen aus!

Alles so leicht Geschrieben von Meg Haston

Stevie hat nichts mehr zu verlieren. Sie ist fest entschlossen, aus diesem Körper, aus diesem Leben zu verschwinden. Aber alle wollen sie daran hindern. Ihr Vater, der sie ins Therapiezentrum einweisen ließ. Anna, die so ganz anders ist als die anderen Seelenklempner. Und selbst den Mädchen, mit denen sie ein Zimmer und ein Schicksal teilt, fühlt sich Stevie jeden Tag näher. Aber sie wird sich nicht öffnen, sie hat schließlich einen Plan.


Meg Haston: Alles so leicht

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

8 von 10

Der Zorn des Lammes Geschrieben von Johannes Groschupf

Jazz und Milan. Zwei junge Menschen in Berlin. Zwei Geschichten. Zwei Perspektiven. Die eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Jazz kennt Milan, den etwas seltsamen Tellerwäscher aus der Kantine des Tagesspiegel, nur ganz flüchtig. Doch für Milan ist Jazz alles. »In jeder Nacht sitze ich hier und schreibe an sie. An sie, deren Namen ich nicht einmal kenne. Du bist schön wie der Mond.« Milan ist besessen von Jazz und schleicht sich nach und nach in ihr Leben ...


Johannes Groschupf: Der Zorn des Lammes

Unsere Wertung

6 von 10

Eure Wertung

von 10

Pusteblumentage Geschrieben von Rebecca Westcott

Liv ärgert sich über Mum. Nicht nur, dass sie sie vor den Mädchen der Schule blamiert, weil sie im letzten Moment in das Geschäft stürmt und verhindert, dass Liv Ohrlöcher stechen lassen kann, sie hat auch plötzlich so seltsame Ideen, dass sie ihr zeigen muss, wie man Bolognese-Sauce kocht oder mit ihr den ersten BH kaufen will. Dabei ist Liv mit ihren zwölf Jahren doch noch gar nicht so weit, einen BH tragen zu müssen.


Rebecca Westcott: Pusteblumentage

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

von 10

Und auch so bitterkalt Geschrieben von Lara Schützsack

Dies ist die Geschichte von Lucinda. Lucinda ist schön, lebenshungrig und leuchtet wie ein Stern. So hell und so schön und gleichzeitig Lichtjahre entfernt. Lucinda scheint in einer anderen Welt zu leben, nach eigenen, erbarmungslosen Regeln. Wer Lucinda liebt, muss ertragen, ihr niemals richtig nah sein zu können. So sind Sterne eben. Und manchmal fallen sie vom Himmel und verglühen. Einfach so.


Lara Schützsack: Und auch so bitterkalt

Unsere Wertung

7 von 10

Eure Wertung

8 von 10

Wie das Licht von einem erloschenen Stern Geschrieben von Nicole Boyle Rodtnes

Vega wird aus ihrem Teenagerleben gerissen, als sie nach einem Unfall nicht mehr sprechen kann. Die 17-Jährige kämpft wütend und frustriert mit ihrem Schicksal, das sie immer mehr zu einer sprachlosen Außenseiterin macht. Ein ergreifender Roman, emotional und packend geschrieben.


Nicole Boyle Rodtnes: Wie das Licht von einem erloschenen Stern

Unsere Wertung

9 von 10

Eure Wertung

von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.