Catherine Jinks

Catherine Jinks wurde 1963 in Brisbane geboren, wuchs in Papua-Neuguinea auf und lebt heute mit ihrer Familie wieder in Australien. Catherine Jinks hat bereits über 30 Romane geschrieben, die in 10 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen australischen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden.

Mit Zähnen und Klauen Geschrieben von Catherine Jinks

Irritiert ist Toby, als er eines Tages im Krankenhaus aufwacht und erfährt, er sei bewusstlos und splitterfasernackt in einem Dingo-Gehege im Nationalpark aufgefunden worden. Seltsam. Seltsam ist auch der junge Mann, der Toby besucht, und ihm klarmacht, dass er eine Therapie machen muss, damit sein »Leiden« nicht zur Gefahr für ihn und andere wird. Wie bitte? Völliger Quatsch! Doch als Toby ins Outback verschleppt und in einen Käfig gesperrt wird, muss er sich schließlich eingestehen: Alle glauben, er sei ein Werwolf! Ihm und seinem Mitgefangenen Sergio gelingt die Flucht. Aber wohin im Outback? Da kann man sich ja nicht mal hinter einem Busch verstecken! Und für eine angeblich menschenleere Gegend laufen dort ziemlich viele merkwürdige Gestalten rum ...

Schlagworte (Tags)

spaß werwolf


Catherine Jinks: Mit Zähnen und Klauen

Unsere Wertung

8 von 10

Eure Wertung

4 von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.