Anna Kuschnarowa

Anna Kuschnarowa, geboren 1975 in Würzburg, studierte Ägyptologie, Prähistorische Archäologie und Germanistik in Leipzig, Halle/Saale und Bremen. Sie unterrichtet Mittelägyptisch an der Universität Leipzig, seilt sich aber regelmäßig aus dem Elfenbeinturm ab und arbeitet dann als freiberufliche Autorin und Fotografin. Bei Beltz & Gelberg erschienen ihre Romane Spielverderber, Schattensommer und zuletzt Junkgirl.

Junkgirl Geschrieben von Anna Kuschnarowa

Die 15jährige unscheinbare Alissa ist das jüngste und ungeliebte Kind einer sehr gläubigen Familie, in der strenge Regeln herrschen. Alissa wird nicht nur auf Schritt und Tritt überwacht, sie bekommt sogar vorgeschrieben, welche Kleidung sie zu tragen hat und mit welchen Leuten sie sich abgeben darf. Doch Alissa erfüllt nicht die hohen Erwartungen ihrer Familie und das bekommt sie ständig zu spüren. Sie wird belächelt und nicht ernst genommen, ihre älteren Geschwister werden ihr ständig als leuchtende Vorbilder vorgehalten. Alissa fühlt sich ausgegrenzt und zieht sich immer mehr zurück.

Schlagworte (Tags)

drogen sucht


Anna Kuschnarowa: Junkgirl

Unsere Wertung

10 von 10

Eure Wertung

9 von 10

Kinshasa Dreams Geschrieben von Anna Kuschnarowa

in Gewittersturm peitscht über Kinshasa und Jengos abergläubische Großmutter wittert in der Geburt des Jungen ein böses Omen. 16 Jahre später treiben Jengo die Suche nach seiner Mutter und der große Traum, Boxer zu werden, nach Europa. Über Ägypten und Libyen gelangt er nach Frankreich. Jengo bewegt sich in der Halbwelt des Boxens und verliebt sich in ein Mädchen – doch als Illegaler darf er nirgendwo lange bleiben, ist immer getrieben von der Angst, entdeckt zu werden ... "Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, da, wo du bist." Ein Gewittersturm peitscht über Kinshasa und Jengos abergläubische Großmutter wittert in der Geburt des Jungen ein böses Omen. 16 Jahre später treiben Jengo die Suche nach seiner Mutter und der große Traum, Boxer zu werden, nach Europa. Über Ägypten und Libyen gelangt er nach Frankreich. Jengo bewegt sich in der Halbwelt des Boxens und verliebt sich in ein Mädchen – doch als Illegaler darf er nirgendwo lange bleiben, ist immer getrieben von der Angst, entdeckt zu werden ...


Anna Kuschnarowa: Kinshasa Dreams

Eure Wertung

von 10


nach oben

Inhalte von www.jugendbuch-couch.de:

über die Jugendbuch-Couch:

Mach es Dir auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Kinderbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Jugendbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2010–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.